Steam bietet ab sofort Rückerstattungen an, sofern eine Anfrage an das Unternehmen innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Einkaufsdatum gestellt wurde und das Spiel nicht länger als zwei Stunden gespielt wurde.

Steam - Steam bietet Rückerstattungen für Spiele und DLCs an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 162/1651/165
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sollten diese Punkte erfüllt sein und dem Antrag wurde stattgegeben, so erhält man die volle Rückerstattung innerhalb einer Woche. Die Rückerstattungen decken nicht nur Spiele, sondern auch DLCs ab. Bei DLCs jedoch gibt es die Einschränkung, dass das Hauptspiel insgesamt nicht länger als zwei Stunden gespielt werden darf und die Inhalte nicht konsumiert, modifiziert oder transferiert worden sind.

Dabei weist Valve darauf hin, dass man in einigen Fällen keine Rückerstattungen für herunterladbare Inhalte bieten könne. Darunter etwa für jene, die unwiderruflich einen Spielcharakter verbessern.

Ansonsten wird man auch Rückerstattungen für Einkäufe innerhalb von Spielen bei jeglichen Spielen von Valve innerhalb von 48 Stunden nach Einkaufsdatum anbieten, sofern der betreffende Gegenstand nicht konsumiert, modifiziert oder transferiert wurde. Drittanbieter haben die Wahl, ob sie für Gegenstände innerhalb von Spielen ebenso die Rückerstattung nutzen wollen. Sollte das der Fall sein, so wird Steam während des Bezahlvorgangs eine entsprechende Info herausgeben.

Ebenfalls können im Voraus bezahlte Vorbestellungen, Steam-Guthaben und Paketeinkäufe rückerstattet werden. Keine Rückerstattung gibt es bei Einkäufen außerhalb von Steam, Filmen und Geschenken.

Natürlich könnte man nun kritisieren, dass Steam-Nutzer beispielsweise Titel mit einer generell kurzen Spielzeit erst erwerben und dann um eine Rückerstattung beten können, obwohl sie den Titel am Ende doch durchgespielt haben. Aber Valve verspricht, ein Auge darauf zu werfen, ob Nutzer diese Option vielleicht sogar zu häufig verwenden.

"Rückerstattungen wurden eingeführt, um das Risiko beim Kauf von Titeln auf Steam zu beseitigen und nicht, um Spiele gratis zu erhalten. Falls wir den Eindruck haben, dass Sie diese Funktion missbrauchen, werden wir Ihnen keine Rückerstattungen mehr anbieten. Wenn Sie eine Rückerstattung für einen Titel beantragen, welcher kurz vor einer Aktion erworben und dann sofort zum Aktionspreis erneut gekauft wurde, wird dies nicht als Missbrauch angesehen", heißt es.

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen