Valve hat den Download von Inhalten über Steam optimiert. Dadurch werden nicht nur die Downloadgeschwindigkeiten steigen, sondern auch neue Features ermöglicht.

Steam - Neues Downloadsystem wird für noch mehr Spiele sorgen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSteam
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 151/1521/1
Momentan profitieren nur die HD-Trailer vom neuen Downloadsystem
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit einem neuen System steigt nicht nur die maximal verfügbare Bandbreite, was vor allem bei großen Veröffentlichungen hilfreich sein wird, auch der Publishing-Prozess von Steam wird verbessert. Laut Valve soll es dadurch letztendlich möglich sein, mehr Spiele zu veröffentlichen, als es mit dem bisherigen System möglich war.

Auch Spieler profitieren davon, denn wenn ein Update ansteht, das einen Teil einer Datei verändert, musste bisher immer die komplette Datei erneut heruntergeladen werden. In Zukunft wird es nur noch der tatsächlich geänderte Teil sein, was in kleineren Downloads resultiert.

Momentan arbeitet Valve auch an neuen Features. Die Downloadgeschwindigkeit wird sich begrenzen lassen und auch Download-Prioritäten wird man festlegen können. Updates können zudem im Hintergrund heruntergeladen werden, während man das dazugehörige Spiel noch spielt. Nachdem es beendet wurde, wird das Update schließlich installiert.

Erst nach und nach werden Spiele erscheinen, die das neue System nutzen. Eines davon wird Defense of the Ancients 2 (DotA 2) sein, das „bald“ veröffentlicht werden soll.