Valve spendierte seinem Steam Shop einen neuen Look, der ein paar Verbesserungen bietet bzw. für die Spieler individualisiert wurde.

Steam - Neuer Look für den Steam Store

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSteam
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 151/1521/152
Die Startseite von Steam präsentiert sich im neuen Look.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Startseite umfasst also Funktionen, die auf die jeweiligen Spieler zugeschnitten sind, inklusive persönlichen Empfehlungen gemäß der Spielaktivität, Bewertungen von Kuratoren aus der Community und leistungsfähigere Suchfunktionen.

Einstellungsoptionen sollen unerwünschte oder obsolete Informationen zu bereits erstandenen oder ungewollten Titeln herausgefiltern.

Mit der Entdeckungsliste lässt sich Neues über die beliebtesten neuen Veröffentlichungen erfahren. Wird einem ein Spiel vorgeschlagen, lässt sich diesem folgen, der Wunschliste hinzufügen, es kaufen oder sogar als "nicht interessiert" markieren. Die Entdeckungsliste wird automatisch aktualisiert und täglich mit neuen "Verkaufsschlagern" aufgefrischt.

Darüber hinaus ist es möglich, Steam-Kuratoren zu folgen und damit etwa neue Spiele zu entdecken. Steam-Kuratoren sind Nutzer, Organisationen und Gruppen, die Berichte und Empfehlungen in Foren veröffentlichen. Auch ihr könnt ein Steam-Kurator werden, indem ihr einfach eine Empfehlung via der Steam Community Gruppe abgebt.

Und dann ist da noch die bereits angesprochene leistungsfähigere Suche inklusive Filter. Mit der verbesserten Suchfunktion sollen sich Spiele, Genre und Co. noch besser finden lassen. Mit mehreren Filtern bzw. Tags / Schlagwörtern wiederum lässt sich die Suche entsprechend eingrenzen.

Der Empfehlungs-Feed bietet unterdessen eine Liste von Empfehlungen, die gemäß der eigenen Spielaktivität ausgewählt wurden bzw. den Freunden gefallen. Weiterhin werden auch jene Spiele aus allen Kategorien angezeigt, die positiv bewertet wurden.