Ein Steam-Backup kann in vielerlei Hinsicht nützlich sein: So synchronisiert ihr eure Spielstände und könnt diese sichern, wenn ihr zum Beispiel die Steam-Spiele auf einen neuen Computer übertragen möchtet oder eine Neuinstallation von Windows plant. Erfahrt in diesem Guide, wo ihr eure Steam-Savegames finden könnt sowie wie ihr diese sichern und dann wiederherstellen könnt.

Steam - SUMMER SALE!11elf

Mit dem Horror-Shooter Left 4 Dead hat Valve seine Steam Cloud eingeführt. Diese bietet euch pro Spiel die Möglichkeit insgesamt 100 MB Daten dort zu lagern. Die Steam Cloud erlaubt das Speichern von personalisierten Einstellungen, wie die für eure Tastatur, eure Maus oder wenn ihr mit einem Gamepad spielt, dann auch für dieses. Darüber hinaus könnt ihr auch eigene Graffitis für Spiele wie TeamFortress 2 speichern.

Steam - Savegames synchronisieren: Spielstände finden, sichern und wiederherstellen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 6/81/8
Über die Steam Cloud könnt ihr eure Savegames sichern und verwalten. Hier findet ihr sie und könnt die Savegames auf einem anderen PC wiederherstellen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Steam Savegames über die Steam Cloud sichern

Der größte Vorteil der Steam Cloud ist, dass ihr vor allem eure Savegames dort speichern lassen könnt. So könnt ihr ohne Aufwand zwischen eurem PC und einem Laptop wechseln und habt stets eure Savegames auf dem aktuellsten Stand.

Jedoch unterstützen nicht alle Spiele das Steam Cloud Feature. Um heraus zu finden, ob ein Spiel das Sichern von Savegames in der Steam-eigenen Cloud unterstützt, gibt es zwei Wege.

Habt ihr das Spiel bereits gekauft, so könnt ihr in eurer Steam Bibliothek nachschauen. Klickt dazu, in der Bibliothek, rechts oben neben dem Wort “Ansicht”, auf “Listenansicht”. Befindet sich links neben dem Status des Spiels, ein Wolken- bzw. Cloud-Symbol, so unterstützt es das Ablegen von Savegames in der Steam Cloud. Wenn nicht, dann hat der Spielhersteller dieses Feature leider nicht in sein Spiel eingebunden.

Die zweite Möglichkeit, um herauszufinden, ob euer Spiel die Cloud-basierten Savegames unterstützt, ist auf der Shopseite des jeweiligen Spiels. Dort findet ihr rechts neben dem Preis, eine Auflistung der unterstützten Sprachen, ob das Spiel einen Einzel- oder Mehrspielermodus hat und natürlich der Steam Features - wie der Steam Cloud.

Steam - Savegames synchronisieren: Spielstände finden, sichern und wiederherstellen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 6/81/8
Häufig könnt ihr eure Steam-Savegames im Ordner "Dokumente\My Games" finden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Steam-Savegames manuell speichern

Für Spiele, die das Speichern der Savegames in der Steam Cloud nicht unterstützen, bleibt leider nur der manuelle Weg. Dazu müsst ihr zunächst einmal in Erfahrungen bringen, wo das Spiel, für dessen Steam-Savegames ihr ein Backup anlegen möchtet, diese speichert. Oft findet ihr sie an folgen Stellen auf eurer Festplatte:

  • C:\Benutzer\<Benutzername>\Saved Games\<Spielname>
  • C:\Benutzer\<Benutzername>\Documents\<Spielname>
  • C:\Benutzer\<Benutzername>\Documents\My Games\<Spielname>
  • C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\<Spielname>
  • C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\<Spielname>
  • C:\Programme\<Spielname>
  • C:\Programme\Steam\steamapps\common\<Spielname>
  • C:\Programme\Steam\<Benutzername>\<Spielname>

Diese Liste kann leider nicht vollständig sein, da manche Spiele ihre Spielstände an seltsame Stellen auf eurem PC speichert. Benutzt, falls ihr die Savegames nicht finden könnt, die Suchemaschine eures Vertrauens und sucht nach “<Spielname> savegame Speicherort”.

Nachdem ihr die Speicherstände für das Spiel gefunden habt, kopiert ihr euch diese am Besten auf einen USB-Stick. Anschließend öffnet ihr auf den Ziel-PC wieder das gleiche Verzeichnis und fügt an dieser Stelle die Savegames ein. Wichtig ist dabei, dass der Pfad auf beiden PCs identisch ist. Sollte das Verzeichnis so nicht existieren, dann legt es vorher an. Stellt dabei sicher, dass das entsprechende Spiel auch über Steam bereits installiert ist.