Nutzt ihr Steam, dann könnt ihr auch das Family Sharing verwenden, um eure Spiele mit euren Freunden zu teilen. Lasst euch von dem Wort „Familie“ nicht beirren, denn eure Freunde können die Spiele selbstverständlich auch nutzen. In unserem Guide zeigen wir euch, wie ihr bei Steam Family Sharing aktivieren und bei Bedarf auch wieder deaktivieren könnt. Zudem erklären wir euch, wie ihr Spiele bei Family Sharing teilen könnt.

Steam - SUMMER SALE!11elf

Wollt ihr bei Steam Family Sharing nutzen, müsst ihr es zunächst einrichten. Es dient dazu, Spiele an eure Freunde zu „verleihen“. Selbstverständlich gibt es Bedingungen, an die ihr euch halten müsst, damit Family Sharing auf Steam funktioniert. In Folgendem findet ihr eine Anleitung und Lösungsvorschläge bei möglichen Problemen mit Family Sharing auf Steam.

Steam Family Sharing und Steam Guard

Steam - Family Sharing aktivieren und deaktivieren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 6/81/8
Steam Family Sharing ermöglicht euch das Teilen von Spielen mit euren Freunden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was ihr bei Steam Family Sharing unbedingt beachten solltet ist, dass ihr die „verliehenen“ Spiele selbst in der Zeit nicht spielen könnt, in der eure Freunde sie nutzen. Selbstverständlich können eure Freunde diese Spiele auch an ihrem Rechner nutzen und müssen nicht euren PC besetzen. Damit ihr das Family Sharing auf Steam einrichten und aktivieren könnt, muss zunächst der Steam Guard eingerichtet werden. Dadurch erhaltet ihr per E-Mail einen Code, mit dem der Zugriff auf euren Steam-Account von einem unbekannten Browser, bzw. PC, zugelassen werden kann. So geht’s:

  1. Klickt auf Steam und anschließend auf Einstellungen.
  2. Wählt Account aus und öffnet mit einem Rechtsklick die Einstellungen Steam Guard Account-Sicherheit verwalten.
  3. Wählt Meinen Account durch Steam Guard schützen.
  4. Klickt auf Weiter und wählt einen Namen für den Rechner aus.

Damit ihr bei Steam Family Sharing nutzen und Spiele teilen könnt, müsst ihr als nächstes eure Freunde autorisieren, auf die Spiele in eurer Steam-Bibliothek zugreifen zu können. Dabei müsst ihr dem anderen Benutzer sowohl erlauben von seinem Steam-Account als auch von einem anderen Rechner als dem euren, auf eure Spiele zuzugreifen. Am besten ist es, wenn ihr und der Freund, welcher Zugang zu euren Spielen bekommen soll, gleichzeitig Zugang zu einem Rechner habt. Meldet euch über Benutzer wechseln beide mindestens ein Mal an dem Rechner an.

Steam Family Sharing aktivieren

Loggt euch zunächst bei Steam ein, um Spiele über Family Sharing freigeben zu können. Wählt Steam aus und geht auf Einstellungen. Hier öffnet ihr nun den Menüpunkt Family. Aktiviert die Familienbibliothek, in der ihr einzelne Computer und Steam-Accounts eurer Freunde verwalten könnt – und schon kann es losgehen. Die folgende Liste zeigt euch, an welche Bedingungen Steam Family Sharing gebunden ist.

  • Selbstverständlich müsst ihr online sein, wenn ihr auf Spiele aus andere Steam-Accounts zugreifen wollt.
  • Ihr könnt euren Freunden nicht den Zugriff auf ein bestimmtes Spiel erlauben, sondern gleich für eure gesamte Steam-Bibliothek. Dazu zählen auch Spielerweiterungen (DLCs).
  • Nutzer eurer Spiele können selbst keine DLCs dazukaufen.
  • Habt ihr Freunde außerhalb von Deutschland, welche Spiele besitzen, die hierzulande indiziert sind, werdet ihr sie per Family Sharing auf Steam nicht „ausleihen“ können.
  • Spiele, die einen Account oder ein Abo bei anderen Anbietern voraussetzen (z.B. uPlay), können über Family Sharing auf Steam nicht geteilt werden.

Bevor ihr euren Freunden erlaubt, eure Spiele zu nutzen, solltet ihr sie darüber aufklären, dass sie nicht cheaten dürfen. Werden sie nämlich dabei erwischt, könnt ihr durch Steam VAC ausgeschlossen werden. Solltet ihr feststellen, dass ihr durch das Family Sharing auf Steam nichts als Ärger habt, könnt ihr es wieder deaktivieren.

Steam - Family Sharing aktivieren und deaktivieren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 6/81/8
Ihr könnt das Family Sharing jederzeit deaktivieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Steam Family Sharing deaktivieren

Damit ihr Steam Family Sharing deaktivieren könnt, müsst ihr euch zunächst im Steam-Client oder auf der Website anmelden. Geht anschließend wie folgt vor:

  • Geht auf Steam und dann auf Einstellungen.
  • Klickt auf Familie und sucht dort nach der Schaltfläche Andere Computer verwalten. Auf diese Weise gelangt ihr zu der Liste, mit allen verbundenen Computern und Benutzern.
  • Wählt den Benutzer, den ihr bei Steam Family Sharing deaktivieren wollt und geht auf Widerrufen. Von jetzt an ist der Zugriff auf eure Steam-Bibliothek für diese Person gesperrt.