Wie Valve mitgeteilt hat, ist ab sofort ein Update für den Steam-Client verfügbar. Wie immer wird dieses automatisch aufgespielt und installiert, sobald ihr das Programm startet und mit dem Internet verbunden seid. Verbessert wurde u. a. die Erkennung von Mausklicks in Spielen und ein Crash-Fix bei Benutzern von Windows XP ohne Service Pack 2, zudem wurde die CPU-Last bei Chatten und im Online-Store verringert.