Am Wochenende gab es ein gigantisches Update für State of Decay 2, das wohl nur die wenigsten Spieler erwartet haben. Die Macher bei Undead Labs haben satte 20 GB auf den Patch-Server geschmissen und damit zahlreiche Probleme im Spiel behoben.

Der Trailer zu State of Decay 2:

State of Decay 2 - E3 2017: Erster Trailer2 weitere Videos

Mit den 20 GB für State of Decay 2 haben sich die Entwickler vor allem auf ein verbessertes Spielerlebnis im Multiplayer konzentriert. So soll es weniger Rubberbanding, Verbindungsabbrüche und dafür bessere Bandbreiten zwischen den Spielern geben. Dazu gesellen sich dann noch zahlreiche Bug-Fixes, die ihr allesamt im offiziellen Blog-Eintrag zu State of Decay 2 nachlesen könnt. Dazu zählen unter anderen die Optimierung von Charakterschatten oder Granaten, die nicht mehr im eigenen Gesicht explodieren.

Bilderstrecke starten
(40 Bilder)

Der aktuelle Zustand

Ob die Verbesserungen aus State of Decay 2 ein besseres Spiel machen werden? Das wird sich wohl in den nächsten Tagen zeigen, wenn die Spieler das Update auf Herz und Nieren prüfen. In unserem Test zu State of Decay 2 bekommt ihr einen guten Eindruck davon, ob sich das Zombiespiel für euch lohnt oder ihr euch lieber fernhalten solltet.

State of Decay 2 ist für PC und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.