Bekanntlich ist das Plündern, Erkunden und damit verbundene Nachschubbeschaffen das oberste Ziel in State of Decay. Abgesehen vom blanken Überleben natürlich.

Auf der Einstiegsseite unter "Nachschub beschaffen" haben wir erste Hinweise gegeben, an welchen Orten/Gebäuden man nach welchen Materialien suchen sollte. Aber wie genau funktioniert das, wenn man etwas gefunden hat?

Habt ihr einen Behälter durchsucht und findet etwas zum Abtransport, dann könnt ihr es nicht einfach in euer Inventar verschieben, wie das mit Munition oder Waffen der Fall ist. Stattdessen seht ihr oben neben eurem Inventar die Optionen "Rucksack beladen (gedr. halt.)", "Aufbrechen (gedrückt halten)" und "Nach Hause funken".

State of Decay - Einsteiger-Guide für die Zombie-Apokalypse

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 33/461/46
Seid unbedingt vorsichtig, wenn ihr voll beladen seid mit Nachschub. Ihr verliert viel mehr Ausdauer und habt so eure Probleme mit dem Sprinten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aufbrechen sollte man das nur im Notfall, wenn es wirklich nicht anders geht, ansonsten könnt ihr euch das Zeug aufladen, wodurch euer Charakter einen massiven Rucksack bekommt, und es dann sicherheitshalber zur Basis zurückbringen, wodurch zum einen das gesammelte Material ansteigt, zum anderen euer Einfluss.

State of Decay - Lifeline DLC TrailerEin weiteres Video

Habt ihr dagegen andere Pläne, seid nur auf der Durchreise oder wollt noch woanders hin, dann könnt ihr auch per Funk einen Plünderer anfordern, der dann für euch zum Fundort rennt. Er kann sich auch gut verteidigen, aber wie es der Zufall so will, wird er auf dem Weg dorthin ab und zu angefallen. Und lässt sich in die Enge drängen. Was dann? Ihr bekommt eine Meldung, dass euer Läufer Probleme hat, und solltet euch schleunigst dorthin begeben, wo er sich verschanzt hat.

State of Decay - Einsteiger-Guide für die Zombie-Apokalypse

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden13 Bilder
Vorsicht, wenn ihr Plünderer losschickt, um für euch Vorräte zu sichern. Sie können unterwegs angefallen werden. Ihr habt dann nur begrenzt viel Zeit, ihnen zu Hilfe zu eilen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erledigt alle Zombies, die ihm/ihr ans Leder wollen, bis sich keiner mehr rückt und rührt. Befreit euren Läufer damit und er setzt seinen Weg dann fort. Zu Fuß. Wenn nichts mehr dazwischen kommt, dann erreicht er den Ort, zu dem ihr ihn beordert habt, und ihr werdet anhand einer Meldung oben rechts darüber informiert, dass der Läufer angekommen ist.

Er sieht sich dann an dem Ort um und durchsucht, was es zu durchsuchen gibt, lädt sich den Kram auf und macht sich dann auf den Weg zurück zur Basis (er meldet sich dann per Funk und sagt so etwas wie "Bin auf dem Weg zurück"). Drückt dem Plünderer die Daumen, dass er es schafft und die Vorräte wohlbehalten in die Basis schafft.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: