Zwar wurde das Spiel Stargate SG-1: The Alliance nach jahrelanger Entwicklungszeit und einem Rechtsstreit eingestellt, dank eines Alpha-Builds gibt es jetzt aber neue Bilder und Videos.

Stargate SG-1: The Alliance - Alpha-Version zum eingestellten Spiel bringt neue Screenshots und Videos hervor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 45/591/59
Eines der offiziell veröffentlichten Bilder zum Spiel. Weitere findet ihr in unserer Galerie
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Webseite TheGamingLiberty wollte in einem Bericht zu Stargate SG-1: The Alliance die damaligen Entwickler noch einmal zu Wort kommen lassen, um näheres zum eingestellten Spiel zu erfahren. Nur der Lead Designer Viljar Sommerbakk war jedoch bereit ein Interview zu führen, das demnächst veröffentlicht wird.

Jemand der kontaktierten Entwickler hat allerdings anonym eine spielbare Alpha-Version an den Redakteur geschickt, wodurch nun neue Spielszenen ans Tageslicht kommen. Vorerst handelt es sich nur um einen kleinen, selbstgemachten Trailer (unten eingebettet), in den kommenden Wochen sollen aber weitere Screenshots sowie Videos, die durch das komplette Spiel führen, folgen.

Diese Alpha-Version soll schon weit fortgeschritten und zu rund 90 Prozent komplett spielbar sein. So sind etwa alle Sprachaufnahmen mit den Schauspielern der TV-Serie bereits enthalten.

Stargate SG-1: The Alliance nutzte die Unreal Engine 2.5 und hätte für PlayStation 2, Xbox und PC erscheinen sollen. Als Vorlage diente die achte Staffel der TV-Serie mitsamt den originalen Figuren wie Carter, Jackson, O'Neill und Teal'c.

Einige neue Screenshots findet ihr hinter dem Quellenlink.

2 weitere Videos

Stargate SG-1: The Alliance erscheint demnächst für GameCube, PC, PS2 & XBox. Jetzt bei Amazon vorbestellen.