Die aktuelle Beta von Stardew Valley bringt den lang ersehnten Multiplayer für die Farming-Simulation. Vier Spieler können sich gleichzeitig um die Ernte kümmern, die Stadt erkunden oder in finstere Dungeons herabsteigen, um mit toller Beute zurückzukehren. Doch einem Modder war dies nicht genug.

Seit dem Launch ist viel in Stardew Valley passiert:

Stardew Valley - TrailerEin weiteres Video

Der Modder "Armitxes" hat auf der Seite NexusMods seine Version des Multiplayers von Stardew Valley veröffentlicht. Damit könnt ihr in der Theorie unendlich viele Spieler auf euer Landstück holen und sie mithelfen lassen. Wie gesagt, ist dies allerdings nur theoretischer Natur. Denn jeder Spieler bekommt ein neues Haus, welches einen Tag Ingame-Zeit braucht um errichtet zu werden. Allein um zehn User nach Stardew Valley zu bringen, bedarf es also schon Geduld. In einem zukünftigen Update will der Modder diese Limitierung aufheben. Aber immerhin muss dafür nur der Host die Mod installieren. Eine genaue Anleitung gibt es auf der Seite zur Stardew Valley-Mod.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Teilnehmen an der Beta

Um den "normalen" Multiplayer von Stardew Valley auszuprobieren, müsst ihr auf Steam die Beta-Teilnahme aktivieren. Diese erreicht ihr durch einen Rechtsklick auf das Spiel in eurer Bibliothek und danach die Auswahl von "Eigenschaften". Unter dem Reiter Betas wählt ihr dann den anderen Client und schon beginnt der Download.

Stardew Valley ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.