Den Eingang zur Kanalisation (Sewer) findet ihr bei Stardew Valleyziemlich schnell. Zu Beginn des Spiels werdet ihr in eine Zwischenszene involviert. Hier hört ihr ein Gespräch zwischen den Kindern Jas und Vincent mit, die am Eingang der Kanalisation spielen. Doch, wenn ihr später selbst zum Tor geht, werdet ihr feststellen, dass es verschlossen ist. Wir verraten euch in diesem Guide, wie ihr den Sewer freischalten könnt, auf wen ihr dort trefft und was euch sonst in der Kanalisation erwartet.

Stardew Valley - Trailer

Stardew Valley: So kommt ihr in die Kanalisation (Sewer)

Es wird euch sicherlich schnell auffallen, dass ihr bei Spielstart einige Gebiete noch nicht erkunden könnt, weil sie euch noch nicht freigeschaltet wurden. Dazu gehört zum Beispiel die Wüste/Desert oder der Wald über dem Wizard's Tower.

Stardew Valley - Sewer: Kanalisation freischalten und Infos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 12/151/15
Zu Beginn ist der Eingang zur Kanalisation verschlossen - Ihr benötigt den rostigen Schlüssel von Gunther.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch die Kanalisation – im Englischen „Sewer“ - ist euch zu Beginn noch verschlossen. In der Zwischenszene mit den Kids Jas und Vincent erfahrt ihr aber, dass ihr einen Schlüssel braucht, um in die Kanalisation zu gelangen und Gunther im Besitz dieses Schlüssels ist. Doch wie bekommt ihr diesen Schlüssel nun? Die Lösung ist simpel: Sobald ihr Gunther im Museum 60 Artefakte sowie Mineralien gespendet habt, erhaltet ihr als Belohnung einen rostigen Schlüssel – er ist eure Eintrittskarte in die Kanalisation. Doch bis dahin ist es ein langer und beschwerlicher Weg.

Mit diesen Tipps kommt ihr schnell an den Schlüssel für die Kanalisation (Sewer):

Packshot zu Stardew ValleyStardew ValleyErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:
  • Nachdem ihr eure Pflanzen gegossen und euch um eure Tiere gekümmert habt, begebt euch so oft es nur geht, in die Mine und farmt dort nach seltenen Erzen. Je tiefer ihr in die Mine gelangt, umso seltenere und vor allem neue Mineralien werdet ihr finden.
  • Zerschlagt auch die normalen Steine: In ihnen finden sich oft Geoden sowie auch Omni-Geoden, die ihr zu Clint – dem Schmied – bringen könnt. Für ein kleines Entgelt zerschmettert er für euch diese Geoden. Darin befinden sich meistens seltene Gesteine, die ihr dem Museum gleich spenden könnt.
  • Beim Laufen auf sandigem Boden solltet ihr stets auf Bewegungen achten. Wenn ihr drei Würmer aus dem Boden herausschauen seht, dann benutzt eure Hoe (Hacke). Warum auch immer, aber hier findet ihr ebenfalls meistens Artefakte und auch Bücher, die dem Museum zukommen. Die Artefakte müsst ihr allerdings persönlich vorbeibringen. Schaut vor allem öfter mal am Strand vorbei, hier sind häufig Würmer zu ergattern.
  • Trotz dieser Tipps wird es viel Zeit in Anspruch nehmen, 60 Artefakte zusammenzubekommen. Konzentriert euch also nicht nur darauf, sondern sammelt die Items ein, während ihr andere Aufgaben erledigt. In die Mine solltet ihr ohnehin gehen. Achtet aber vermehrt auf die Würmer im Boden.

Sobald ihr 60 Artefakte und/oder Mineralien gesammelt und ans Museum gespendet habt, wird Gunther am nächsten Morgen bei euch aufschlagen und euch den wertvollen, rostigen Schlüssel präsentieren. Nun steht euch nichts mehr im Wege und ihr könnt einen neuen Bereich von Stardew Valley erkunden.

Es existieren sogar zwei Eingänge in die Kanalisation bzw. Sewer:

  1. Südlich unterhalb der Stadt Pelican Town
  2. Südlich unterhalb von Marnie's Ranch und östlich des Cindersnap Forrest

Stardew Valley - Sewer: Kanalisation freischalten und Infos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 12/151/15
Die roten Kreise markieren die beiden Eingänge zur Kanalisation in Stardew Valley.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sewer – Was befindet sich in der Kanalisation von Stardew Valley?

Bereits im Gespräch mit Jas und Vincent erfahrt ihr, dass mysteriöse Wesen in der Kanalisation leben. Unheimliche Geräusche bestätigen diese Informationen zudem noch. Beide Eingänge der Kanalisation führen an den gleichen Ort. Hier werdet ihr auf Morast und grünliches, schmutziges Wasser treffen.

Euer Hauptgrund, der euch in die Kanalisation führt, wird es sein, Krobus zu finden. Er ist ein neuer NPC, der in der dunklen Kanalisation lebt. Erschreckt euch jedoch nicht, denn Krobus scheint im ersten Moment etwas gruselig zu sein, weil es sich bei ihm um eine seltsame, schwarze Kreatur handelt: Krobus ist ein Schattenmensch.

Ihr müsst aber keine Angst vor Krobus haben. Ihr könnt euch sogar mit ihm befreunden, ebenso, wie ihr es mit den meisten anderen NPC's machen könnt. Dafür müsst ihr ihn beschenken. Bei Krobus könnt ihr seltene Gegenstände kaufen. Sein Angebot verändert sich aber in gewissen Abständen.

  • Slime → 10 Gold
  • Bat Wing → 30 Gold
  • Mixed Seeds → 30 Gold
  • Solar Essence → 80 Gold
  • Bread → 90 Gold
  • Void Essence → 100 Gold
  • Magnet → 200 Gold
  • Omni Geode → 300 Gold
  • Lucky Lunch → 370 Gold
  • Maki Roll → 490 Gold
  • Crystal Floor Recipe → 500 Gold
  • Wicked Statue Recipe → 1,000 Gold
  • Iridium Sprinkler → 10,000 Gold
  • Stardrop → 20,000 Gold (einmalig)

Zwischen den Schattenmenschen und den Zwergen herrscht übrigens ein 1000 Jahre andauernder Krieg. Wenn ihr den Zwerg Dwarf in der Mine findet, dann wird euch gegenüber misstrauisch sein, weil er denkt, Krobus hätte euch als Spion geschickt. Später könnt ihr dabei behilflich sein, dass sich Dwarf und Krobus vertragen, indem ihr eine Konfrontation organisiert.

Stardew Valley - Sewer: Kanalisation freischalten und Infos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 12/151/15
In der Kanalisation (Sewer) angelangt, trefft ihr den Schattenmenschen Krobus, der euch seltene Items verkauft.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fischen und Angeln in der Kanalisation

Eine weitere Möglichkeit, die ihr in der Kanalisation habt, ist es zu angeln. Ihr fangt hier vor allem Karpfen (Carp). Außerdem findet ihr hier einen legendären Fisch: Den Mutant Carp. Es kostet Mühe, diesen zähen Fisch zu fangen. Er ist nämlich einzigartig und sieht aus wie ein Ungeheuer. Wenn ihr ihn an der Angel habt, dann strengt euch an: Ein normaler Mutant Carp bringt euch 1.000 Gold ein, ein silberner 1.250 Gold und ein goldener Mutant Carp ganze 1.500 Gold.