Der Farming-Simulator Stardew Valley bietet euch dutzende Möglichkeiten zum Zeitvertreib. Dabei handelt es sich um viele kleine Mini-Games , die sich zu Spielen im Spiel herausentwickeln. Einen eigenen Bereich bildet dabei zum Beispiel auch die Mine. Hier findet ihr nicht nur kostbare Gesteinsarten und Schätze, die euch Geld einbringen, sondern ihr kämpft auch gegen gruselige Feinde und müsst euch durch die 120 Etagen dieser Mine buddeln, um das höchste Level im Mining zu erreichen. Dieser Guide verrät euch alle Tipps und Tricks rund um die Mine bei Stardew Vally, damit ihr diesen Bereich so schnell wie möglich und erfolgreich abschließen könnt.

Stardew Valley - Trailer

Stardew Valley: Die Mine – Das solltet ihr wissen

Besonders schön ist, dass ihr bei Stardew Valley nicht allein auf den Anbau von Nutzpflanzen setzen müsst, wenn es darum geht, möglichst schnell, viel Geld zu verdienen. Ihr könnt euch auch in der Fischerei verwirklichen oder aber beim Abbau in der Mine kostbare Edelsteine und -metalle sammeln und diese verkaufen oder verschenken.

Stardew Valley - Minen-Guide: So kommt ihr durch die Mine

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 12/161/16
In der Mine warten viele Monster auf euch, die ihr beseitigen müsst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Minen werden euch erst am 5. Tag im Frühling freigeschaltet. Ihr erhaltet einen Brief und wisst dann, dass es soweit ist. Die Mine befindet sich laut der Map im Nordosten des Tals. Der Eingang ist links vom Shop der Adventure Gilde.

In der Mine müsst ihr euch mit eurer Spitzhacke vorankämpfen, denn ihr findet hier Unmengen an Steinen. Am Eingang erhaltet ihr eure erste Waffe: Ein Schwert, das ihr brauchen werdet, um gegen die Monster und Insekten zu kämpfen, die in den tiefen der Mine zu finden sind. Im Shop der Adventure Guild könnt ihr später auch bessere Waffen erhalten.

Die Mine besitzt 120 Etagen. Interessant ist, dass der zuständige Entwickler diese 120 Etagen der Mine händisch erstellt hat, weil ihm die automatisch generierten nicht gefallen haben. Eine reife Leistung, die sich sehen lassen kann.

Packshot zu Stardew ValleyStardew ValleyErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Ihr müsst euch also immer tiefer graben. Um weiter runter zu gelangen benötigt ihr eine Leiter. Diese erscheint, wenn ihr eine gewisse Anzahl an Steinen mit der Spitzhacke bearbeitet oder aber recht viele Feinde getötet habt. Es kann auch in den tieferen Regionen dazu kommen, dass eine Etage regelrecht mit Monstern überlaufen ist, dann müsst ihr sie alle töten und danach erscheint auch erst eine Leiter. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, euch eine Leiter zu craften.

Schon beim Eingang fällt euch sicher der Fahrstuhl auf. Diesen bekommt ihr erst nach der 5. Etage freigeschaltet und könnt beim nächsten Mal in die 5. Etage per Fahrstuhl fahren. Danach müsst ihr erneut 5 weitere Etagen am Stück (also an einem Tag) durchlaufen, bevor ihr am nächsten Tag dann mit dem Fahrstuhl zur 10. Etage durchfahren könnt. Das geht so weiter bis zur Etage 120, also in 5er-Schritten. Der Fahrstuhl bietet euch natürlich die Möglichkeit, die Etagen viel schneller zu erreichen. Ihr müsst sie allerdings Schritt für Schritt freischalten.

Ab Level 2 bei der Fertigkeit (Skill) Mining habt ihr außerdem die Möglichkeit, Treppen zu verwenden. So könnt ihr Etagen überspringen. Um die Treppe zu craften, benötigt ihr 99 Steine.

Übrigens: Wenn ihr die Quest im Community Center abschließt, dann wird euch eine Art „Schnellreise“ freigeschaltet. Vom Heizungskeller des Community Centers aus könnt ihr dann mit der Lore zur Mine fahren, zum Schmied oder zur Bushaltestelle und zurück.

13 Tipps zum Überleben in der Mine

Keine Frage, die Arbeit in der Mine ist durchaus eine Herausforderung und kostet eine Riesenmenge Zeit und Ausdauer für euren kleinen Farmer. Deshalb haben wir für euch hier ein paar nützliche Tipps für die Mine:

Stardew Valley - Minen-Guide: So kommt ihr durch die Mine

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 12/161/16
Wenn ein Nebel erscheint, dann müsst ihr Augen und Ohren offen halten, denn dann greifen euch Feinde an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  1. Begebt euch immer mit voller Gesundheit in die Mine.
  2. Nehmt euch immer etwas zu Essen oder zu Trinken mit in die Mine oder craftet euch ein Lebenselixier, sodass ihr nicht in der Mine zusammenklappt. Dabei würdet ihr nicht nur Items verlieren, sondern auch viel Geld und ihr vergesst schon erworbenes Level-Wissen zum Mining. Ihr wacht dann vor der Mine wieder auf oder sogar im Krankenhaus. Der Arzt kostet euch 50 Gold.
  3. Achtet außerdem immer auf die Zeit. In der dunklen Mine kann es schon einmal vorkommen, dass ihr die Zeit vergesst, doch um 2am klappt ihr zusammen – das ist schlecht, da ihr auch hier eine Menge einbüßt.
  4. Nutzt vor allem Regentage, um in der Mine zu arbeiten, dann müsst ihr nämlich nicht eure Pflanzen gießen und spart dadurch Zeit und Kraft.
  5. Tötet zuerst alle Gegner auf der Etage, um an eine Leiter zu gelangen. Habt ihr alle erledigt, dann macht euch an die Steine. Das Hacken von Steinen kostet in der Regel mehr Leben als das Bekämpfen der Monster. Übrigens: Wenn es anfängt zu flimmern oder nebelig zu werden, dann werdet ihr von Feinden angegriffen.
  6. Sucht die Etage erst nach kostbaren Gesteinen ab, um sie abzubauen. Ihr erkennt sie daran, dass sie anders als die normalen Steine mit bunten Kristalle gespickt sind.
  7. Craftet euch eine Treppe aus 99 Steine, auch damit könnt ihr eine Etage überspringen.
  8. Nutzt Steine als Deckung vor Feinden und tötet fliegende Gegner zu erst, weil sie ansonsten schnell euer Leben sinken lassen.
  9. Kauft euch neue und bessere Waffen bei der Adventures Guild, sowie Stiefel und Ringe, die eure Fähigkeiten steigern. Alte Ausrüstung könnt ihr hier außerdem wieder verkaufen. In eurer Verkaufs-Box auf der Farm werdet ihr kein Geld mehr dafür bekommen.
  10. Craftet eine Leiter und bringt sie mit in die Mine, so könnt ihr ein Etage überspringen.
  11. Wenn ihr Drusen (Geodes) findet, dann bringt sie zum Schmied. Mitunter stecken in ihnen richtig tolle Items.
  12. Craftet euch einen oder sogar zwei Schmelzöfen und schmelzt die gefundenen Erze ein, dann steigen sie im Wert und sind euch später nützlich, wenn ihr euren Wohnsitz vergrößern möchtet.
  13. Schließt so schnell wie möglich die Quest im Community Center ab, um die Lore freizuschalten, mit der ihr schnell reisen könnt.

Mining-Level

Der Skill „Mining“ bringt 10 Level mit sich. Daneben erhaltet ihr pro Ebene auch einen Punkt Effizienz für euer Spitzhacken-Werkzeug. Mit jedem Level erhaltet ihr auch eine neue Fähigkeit bzw. ein neues Crafting-Rezept oder einen neuen Titel:

  • Level 1 – Crafting-Rezept „Cherry Bomb“
  • Level 2 – Crafting-Rezept „Staircase“
  • Level 3 – Crafting-Rezept „Miner's Treat“
  • Level 4 – Crafting Rezept „Transmute (Fe)“
  • Level 5Miner (Minenarbeiter) → +1 Erz pro Ader und Geologist (Geologe) → Chance, dass Edelsteine paarweise erscheinen
  • Level 6 – Crafting-Rezept „Bomb“
  • Level 7 – Crafting-Rezept „Transmute (Au)“
  • Level 8 – Crafting-Rezept „Mega Bomb“
  • Level 9 – Crafting-Rezept „Crystalarium“
  • Level 10Miner: Blacksmith (Schmied) → Metallbarren steigen nun im Wert um 25 %und Prospector → Kohle erscheint paarweise // Geologe: Excavator (Ausgräber/Erdarbeiter) → Drusen/Geodes erscheinen paarweise und Gemologist (Edelstein-Experte) → Der Wert von Juwelen/Gems steigt um 30 %

Stardew Valley - Minen-Guide: So kommt ihr durch die Mine

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 12/161/16
Alle 10 Etagen erwartet euch eine Schatztruhe, in der ihr wertvolle Items findet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alle 10 Etagen findet ihr außerdem eine Schatztruhe, in der sich wertvolle Items finden lassen, zum Beispiel Waffen oder Stiefel. Wenn ihr die letzte Etage, also Etage 120, erreicht, dann erhaltet ihr den Skull Key (Schädel-Key), mit dem ihr Zugang zum Dungeon in der Wüste erhaltet und somit auch zu einer neuen großen Herausforderung

Edelsteine, Edelmetalle & Co. - Das findet ihr in der Mine

In der Mine werdet ihr auf viele Dinge stoßen, die ihr einsammeln könnt und die euch später noch nützlich werden oder Geld und Freundschaftsherzen beim Verschenken bringen. Dabei handelt es sich um Mineralien wie beispielsweise Quarz, Artefakte, Erze, Ton, Kohle, Höhlen-Karotten und so weiter. Ihr solltet also immer eure Spitzhacke im Rucksack haben. Je tiefer ihr in der Mine voranschreitet, umso mehr und umso bessere Erze könnt ihr hier drin finden. Dabei erwarten euch diese Schmuckstücke:

  • Amethyst – violetter Quarz
  • Aquamarine – Aquamarin
  • Copper Ore – Kupfer
  • Diamond – Diamant
  • Emerald – Smaragd
  • Gem – Juwel
  • Gold Ore – Gold
  • Iridium Ore – Iridium
  • Iron Ore – Eisen
  • Jade – Jade
  • Ruby – Rubin
  • Topaz – Topas

Stardew Valley - Minen-Guide: So kommt ihr durch die Mine

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 12/161/16
Wertvolles Gestein erkennt ihr in der Mine anhand der bunten Kristalle, die in dem Stein stecken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diamanten erwarten euch erst ab der 50. Etage und sie erscheinen mit einer Chance von 1 zu 500 Steinen. Jeweils einen der oben aufgezählten Edelsteine bzw. Edelmetalle werdet ihr dem Museum spenden müssen, um deren Sammlung zu vervollständigen, denn dann erhaltet ihr eine Errungenschaft. Doch ihr könnt die Schmuckstücke auch verschenken, um euch Freundschaftsherzen bei den NPC's zu verdienen. Welches die besten Geschenke für heiratbare Bewohner sind, erfahrt ihr im passenden Guide.