StarCraft ist 15 Jahre alt geworden, was natürlich einer Erwähnung bedarf, schließlich gehört die StarCraft-Reihe mit zu den erfolgreichsten PC-Spielen und mit zu den erfolgreichsten Titeln Blizzards.

StarCraft - 15 Jahre StarCraft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/78Bild 21/981/98
Kaum zu glauben, dass StarCraft bereits 15 Jahre auf dem Buckel hat - auf die nächsten 15 Jahre!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Anfangs wurde StarCraft gerne als WarCraft-Klon belächelt, doch schon bald wurde klar, dass dahinter viel mehr steckt. Vor allem im eSports-Bereich konnte die Reihe Fuß fassen und sich zu DEN eSport-Spielen überhaupt mausern.

Erst im verganenen Monat wurde StarCraft 2: Heart of the Swarm veröffentlicht, der zweite Teil der SC2-Trilogie. StarCraft 2: Wings of Liberty hingegen kam vor rund drei Jahren auf den Markt. Mit StarCraft 2: Legacy of the Void befindet sich derzeit der Abschluss der Trilogie in Entwicklung.

Blizzard arbeitete im Laufe der Zeit an StarCraft: Ghost, stellte den Titel aber wieder ein. Mit StarCraft: Brood War hingegen wurde noch im selben Jahr nach der Veröffentlichung des ersten StarCraft ein Add-on auf den Markt gebracht.

Blizzard feierte den StarCraft-Geburtstag bereits und gab bekanntlich jenen Spielern, die StarCraft 2 bis zum 17. April starteten und eine Onlinepartie spielten, eine Überraschung. Passend zu dem Geburtag veröffentlichte Blizzard noch ein Video, in dem zahlreiche Blizzard-Mitarbeiter sowie Fans und eSports-Veteranen gratulieren.

Bilderstrecke starten
(77 Bilder)

StarCraft ist für N64 und PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.