Nach einem umfangreichen E3-Coverage, war wohl jeder Star Wars Fan entzügt, über die fantastischen Eindrücke des Ego-Shooters - die meisten dürften sich sogar schon als Leader eines Sonderkommandos des Imperiums gesehen haben, wie sie als dieser nach gewohnter Sturmtruppenmanier einen rebellischen Sternenkreuzer zerlegen.



Doch zwingt sich uns der Eindruck auf, dass bei den Entwicklern etwas schief läuft: Rasch einen Blick auf die Produktseite von Star Wars: Republic Commando geworfen, und die Releaseangabe "Winter", fällt dem aufmerksamen Beobachter ins Auge. Weshalb die Fans nun doch erst im Winter, und nicht schon Herbst, die Galaxie auseinandernehmen dürfen, bleibt unklar.

Star Wars: Republic Commando ist für PC und XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.