Laut einem Insider arbeitet das Studio BioWare Austin aktuell an einem Prototyp zu Star Wars: Knights of the Old Republic. Dies geht aus einem Podcast hervor. Demnach soll sich das Rollenspiel schon eine Weile in Entwicklung befinden. Dennoch ist nicht klar, ob es jemals das Licht der Welt erblicken wird.

Star Wars: Knights of the Old Republic - Gerücht: BioWare arbeitet an einem Prototyp des Rollenspiels

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: Knights of the Old Republic
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 44/451/45
Arbeitet BioWare bereits an Knights of the Old Republic?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Insider ist Journalist Liam Robertson, der in der Vergangenheit schon mehrere Infos aus dem Nähkästchen geholt hat. In einem Podcast behauptete er, dass BioWare Austin nun exklusiv an Star-Wars-Spielen arbeiten würde. Darunter befindet sich auch ein "Remake" zu Star Wars: Knights of the Old Republic. Es soll kein Remake im eigentlichen Sinne sein. Stattdessen würden die Entwickler eher ein eigenen Weg gehen und sich bei ihrer Arbeit lediglich auf die Vorlage stützen. Jedoch weiß er nicht genau, wann es auf den Markt kommen könnte.

Der große Star-Wars-Hit

Star Wars: Knights of the Old Republic wird auch heute noch von vielen Spielern als das beste Star-Wars-Spiel angesehen. Das Rollenspiel erschien bereits 2003 und hatte zwei Jahre später einen Nachfolger spendiert bekommen. Während der Erstling noch bei BioWare entstand, übernahm Obsidian Entertainment bei der Fortsetzung das Ruder.

Star Wars: Knights of the Old Republic ist für PC und XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.