Star Wars: First Assault ist ein reales Spiel, wie Kotaku berichtet, nachdem im vergangenen Jahr in der Datenbank von Xbox.com das Cover zu dem Titel auftauchte. Mehr als das gab es von dem Spiel bislang aber nicht zu sehen geschweige denn zu hören.

Star Wars: First Assault - Ist Vorläufer von Battlefront 3, wird aber vielleicht niemals erscheinen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Hier sehr ihr einen der beiden Screenshots aus Star Wars: First Assault.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut dem Bericht von Kotaku, der auch ein paar Screenshots aus Star Wars: First Assault zeigt, handelt es sich bei dem Spiel um einen Multiplayer-Shooter für Xbox Live Arcade und dem Vorläufer von Star Wars: Battlefront 3.

LucasArts wollte das Spiel als eine Art Sprungbrett zu Battlefront 3 nutzen. In der Rolle von bis zu acht Sturmtruppen und Rebellen (insgesamt 16 Spieler auf einer Map) sollte es unter anderem auf Tatooine und Bespin zur Sache gehen - Fahrzeuge seien nicht geplant gewesen.

Laut Kotakus Quelle wollte LucasArts Star Wars: First Assault ursprünglich im September letzten Jahres offiziell mit einer Closed Beta ankündigen. Allerdings wurde das Spiel anscheinend auf Eis durch Disney gelegt.

Besonders bitter für Fans: wenn der Download-Shooter gut angekommen wäre, wollte man Battlefront 3 entwickeln. Man hätte alle Arbeiten von Free Radical sozusagen weggeschmissen und das Spiel stattdessen von Grund auf neu entwickelt.

Star Wars: First Assault - Ist Vorläufer von Battlefront 3, wird aber vielleicht niemals erscheinen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Screenshots stammen von Kotaku.com.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie die Quelle betont, wird Star Wars: First Assault wahrscheinlich nicht mehr erscheinen. Und damit dürfte wohl die Chance auf ein Battlefront 3 noch weiter schrumpfen.

Die Quelle fügte aber hinzu, dass Fans jetzt ordentlich Druck machen und bei Disney / Lucas anklopfen sollten, dass sie keine "beschissenen Spiele" von irgendwelchen Entwicklern wollen. Stattdessen sollen sie dem Maus-Konzern nahelegen, dass sie ernst genommen werden und nur für Qualität zahlen wollen.

Star Wars: First Assault erscheint demnächst für Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.