Fans des Strategiespiels Star Wars: Empire at War können sich über das langerwartete Update 1.04 freuen. Aus einer Mitteilung von LucasArts und Petroglyph geht hervor, dass neben diesem Update auch ein Map Editor veröffentlicht wurde. Dieser setzt die Installation des Patches voraus, ermöglicht im Gegenzug aber die Erstellung eigener Skirmish-Karten und durch ein integriertes 3D Studio Max-Plugin auch die Herstellung eigener, einzigartiger Einheiten.

Das Update nimmt darüber hinaus Änderungen an der Spiel-Balance bei Rebellen und Imperium vor und integriert auch Fehlerkorrekturen wie die Beseitigung unsichtbarer Schlachtschiffe bei Kämpfen im All. Sowohl der Map-Editor als auch das Update können bei uns herunterladen werden.

Star Wars: Empire At War ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.