LucasArts werkelt unter anderem nicht nur kräftig an Star Wars: Battlefront 3, sondern auch an einem mobilen Ableger des Franchises. Star Wars Battlefront: Elite Squadron nennt sich das Spiel und wird exklusiv für den Nintendo DS und PSP im Herbst 2009 erscheinen.

Star Wars Battlefront: Elite Squadron - DS und PSP werden beglückt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 7/161/16
Star Wars Battlefront: Elite Squadron sieht grafisch schick aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Entwickler bedienen sich in Elite Squadron bei den Klonkriegen, wo die sogenannten X2-Klone die Anordnung 66 erhalten haben, alle Jedis zu vernichten. Ihr schlüpft dabei selbst in die Rolle eines solchen Klones, der der Anordnung nicht folgt und sie missachtet. Zudem ist der von euch gespielte Klon der Rebellion beigetreten. Und dann ist da auch noch ein fieser X1-Klon, der mit aller Macht verhindern möchte, dass ihr euer Vorhaben erfolgreich meistern könnt.

Star Wars Battlefront: Elite Squadron bietet nicht nur Action-Kost für Einzelspieler, sondern auch einen interessanten Mehrspieler-Modus. Bei der PSP-Fassung können bis zu 16 Spieler Gefechte austragen. DS-Spieler hingegen können in den verschiedenen Modi wie Heroes and Villains nur maximal zu viert spielen. Ein weiterer Vorteil der PSP-Version ist die individuelle Gestaltung des Charakters. Die ersten Screenshots zu beiden Fassungen findet ihr in unserer Galerie.

Star Wars Battlefront: Elite Squadron ist für DS und PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.