Zum eingestellten Star Wars: Battlefront 3 tauchte neues Bewegtmaterial auf, nachdem sich das Spiel bei Free Radical Design über mehrere Jahre in Entwicklung befand.

Star Wars: Battlefront 3 - Neue Videos zum eingestellten Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Star Wars Battlefront kehrt zurück.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie die beiden 15-minütigen Videos enthüllen, handelt es sich bei dem Material um Pre-Alpha-Szenen. Das Spiel befand sich in diesem Stadium also von seiner Fertigstellung noch sehr weit entfernt.

Das wird auch bei den unfertigen Levels und der ruckelnden, weniger ansprechenden Grafik deutlich. Bereits 2012 und im vergangenen Jahr tauchte im Internet Material zu Battlefront 3 auf.

Momentan wird bei DICE an einem neuen Teil gearbeitet, das aber kein Battlefront 3 darstellt, sondern eine eigene Interpretation des Studios. Zwar wird der Mehrspieler-Shooter Elemente aus den vorherigen Spielen enthalten, DICE aber möchte diesem seinen ganz eigenen Stempel aufdrücken.

Entwickelt wird das Hauptspiel von DICE Schweden, während das eher noch junge Studio in Los Angeles unterstützend wirkt. Vor einiger Zeit nahm EAs Patrick Söderlund dabei sogar "Erweiterungen oder Premium-Dienste" in den Mund, die in der LA-Niederlassung entstehen könnten.

So oder so, die Battlefront-Reihe kehrt nach langjährigem Hin und Her wieder zurück. Ursprünglich sollte Free Radical Design übrigens auch ein Battlefront 4 entwickeln, aufgrund der Einstellung von Battlefront 3, LucasArts' finanziellen Schwierigkeiten und dem Übergang von Free Radical in Crytek UK wurde daraus nichts.

Star Wars: Battlefront 3 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.