Ob Star Wars: Battlefront 3 überhaupt irgendwann einmal erscheinen wird, steht noch in den Sternen. In seiner Vergangenheit musste das Spiel mehrere Entwickler-Wechsel einstecken. Ursprünglich wurde die Spielreihe bei den Pandemic Studios entwickelt, doch Battlefront 3 wurde in die Hände von Free Radical gegeben. Nach dem Aus des Studios ging es angeblich wieder zurück zu Pandemic.

Star Wars: Battlefront 3 - Erste Artworks aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 1/161/16
Wie gewohnt, findet ihr alle Artworks in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unklar ist, ob Battlefront 3 tatsächlich eingestellt wurde oder die Arbeiten einfach nur auf Eis liegen. Neben diesem Spiel hat sich Free Radical, die heute übrigens zu Crytek gehören und sich Crytek UK nennen, damals Gedanken über einen Nachfolger zu Battlefront 3 gemacht. Das Spiel heißt natürlich Star Wars: Battlefront 4 und war anscheinend mehr oder weniger in Entwicklung.

Zumindest haben die Arbeiten an dem Spiel schon begonnen, denn heute tauchten auf der Website Unseen64.net erste Artworks zu Battlefront 4 auf. Unseen64.net beschäftigt sich mit Spielen, die niemals erschienen bzw. eingestellt worden sind. Die Artworks sind sogar mit dem "offiziellen" Battlefront 4-Logo versehen.

- Erste Artworks

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

- Erste Artworks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 1/161/16
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Star Wars: Battlefront 3 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.