Die Spieler von Star Wars: Battlefront 2 haben für die Entwickler zahlreiche Verbesserungsvorschläge parat. Neben den Lootboxen dürfte wohl der MVP-Screen eine der größten Sorgen sein. Denn bislang zeigt dieser gerne am Ende der Runde nur einen Spieler in fünf verschiedenen "Besten Rollen". Dies soll sich mit einem Patch ändern.

Star Wars: Battlefront 2 - Dieses Feature wird endlich geändert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 21/331/1
Der MVP-Screen von Star Wars Battlefront 2 wurde überarbeitet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So gab es bislang fast täglich Posts im Subreddit von Star Wars Battlefront 2, die sich mit dem MVP-Screen beschäftigen. Während zahlreiche davon einen einzigen Spieler in allen Positionen zeigen, gibt es auch manchmal andere Ausrutscher. Etwa, wenn ein Spieler wegen sieben Assists zum MVP erklärt wird, obwohl andere mit langen Killstreaks oder extrem vielen Punkten in Star Wars Battlefront 2 glänzen konnten. Dadurch kommt bei letzteren natürlich schnell Frust auf. Die Entwickler haben nun Besserung mit Patch 1.03 versprochen.

Die Änderungen im Detail

Mit dem neuen Update für Star Wars Battlefront 2 wird sich der MVP-Screen am Punktestand der Spieler orientieren. Dadurch soll eine größere Auswahl von Spielern gezeigt werden. Allerdings fallen damit auch spezielle Ehrungen, wie "die größte Killstreak" oder "bester Sniper" weg. Der Patch wurde bereits auf PC, Xbox One und PS4 für Star Wars Battlefront 2 veröffentlicht. Was haltet ihr von den Änderungen?

Star Wars: Battlefront 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.