Ihr habt absolut keine Lust, für Credits in Star Wars Battlefront 2 Stunden mit Grinding zu verbringen? Dann macht es wie Reddit-Nutzer Lowberg und lasst einen Roboter für euch schuften!

Star Wars: Battlefront 2 - Dieser Kerl lässt einen Roboter für sich Credits farmen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: Battlefront 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 21/221/22
Wahrscheinlich ist dieser Roboter aktiver als manch ein humanoides Exemplar
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

EA und DICEs Star Wars Battlefront 2 ist derzeit in aller Munde. Allerdings eher aus den falschen Gründen. Vom Schröpfen der Spieler über Raffgier der Investoren bis hin zum Vorwurf getarnten Glücksspiels von Seiten Belgiens und des US-Bundesstaates Hawaii reichen die Kritiken und Vorwürfe. Mit einer der größten Kritikpunkte war die enorm lange Spielzeit, die es im Durchschnitt benötigte, um einen Helden freizuschalten. So hätte man für Luke Skywalker und Darth Vader, immerhin die beiden wohl beliebtesten Helden überhaupt, je satte 40 Stunden gebraucht. Nach enormen Protest senkte EA zwar die Zahl an Credits, die es braucht, sie freizuschalten, um 75 Prozent, kürzte gleichzeitig aber auch die Credits für das Durchspielen der Kampagne und begrenzte die täglich über den Arcade-Modus verdienbaren Credits auf 500.

Robot macht es schon

Muss man sich nun also doch stundenlang im Multiplayer-Modus mit anderen messen, um Credits in rauen Mengen zu verdienen? Nicht jeder hat unbedingt die Zeit dazu. Also, was tun? Reddit-Nutzer Lowberg hat sich kurzerhand nen Arduino Uno geschnappt und sich einfach mit Hilfe zweier Micro-Servos einen simplen Roboter gebastelt, der die Credits für ihn verdient.

9 weitere Videos

Wie man am Clip erkennen kann, sorgen die Servos dafür, dass Lowbergs Charakter nicht ewig stillsteht und aufgrund von Inaktivität aus dem laufenden Match gekickt wird. Ein kurzer Sprung hier, Blickwinkel wechseln dort und schon bleibt Lowberg auch ohne sein Zutun im Match und verdient sich so seine Credits.

Einige Nutzer meinten daraufhin bereits, dass EA sicher schon an einem Captcha arbeitet, der vor jedem Match erscheint, um Roboter auszuschließen.

Star Wars: Battlefront 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.