Die Ankündigung von Star Wars Battlefront 2 hat sicherlich die wenigsten Spieler noch überrascht. Der Shooter war schon lange ein offenes Geheimnis. Allerdings überraschten die Entwickler mit einem neuen Ansatz. Die Geschichte wird zum ersten Mal aus der Sicht der imperialen Truppen erzählt. In einem Video zeigen die Macher, was zu dieser Entscheidung führte.

5 weitere Videos

"Eine weitere großartige Idee war es, das Ganze aus der Sicht der imperialen Truppen zu erzählen", verriet Steve Blank, Creative-Executive bei der LucasFilm's Story Group gegenüber dem Playstation Blog. "Es ist etwas, das vorher noch nicht wirklich gemacht wurde. Zumindest nicht in dieser Größenordnung. Also haben die Entwickler uns diese Idee von Tag 1 aus verkauft und wir haben uns mit aller Kraft darauf gestürzt. Darauf, alle diese Details einzubauen, damit Star Wars Battlefront 2 zu dem wird, was wir haben wollen."

Die heilige Dreifaltigkeit von Star Wars Battlefront 2

Star Wars Battlefront 2 wird in drei große Bereiche aufgeteilt, die von unterschiedlichen Studios bearbeitet werden. So arbeitet EA Motive an der Kampagne des Shooters, während DICE vor allem die Multiplayer-Schlachten entwirft. Zu guter Letzt kommt noch das Studio Criterion ins Spiel und mischt bei den Weltraumgefechten mit. Star Wars Battlefront 2 erscheint am 17. November für PC, PS4 und Xbox One.

Star Wars: Battlefront 2 erscheint am 17. November 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.