Auch wenn Star Wars: Battlefront 2 bei den meisten Spielern nicht die erhoffte Wirkung hatte, hat sich doch eine treue Fan-Gemeinde rund um den Shooter gefunden. Diese löchert aktuell die Entwickler darüber, was in Zukunft für Star Wars Battlefront 2 auf dem Plan steht. Und einen ersten Ausblick haben sie nun bekommen.

Star Wars: Battlefront 2 - Clone-Wars-DLC und mehr Anpassungsmöglichkeiten angedeutet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 20/261/26
Inhalte aus The Clone Wars könnten neuen Schwung in Star Wars Battlefront 2 bringen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn im Forum fragte ein Fan, ob es in Zukunft Inhalte aus Star Wars: The Clone Wars geben wird. Die kurze Antwort des Entwicklers lautete einfach Ja. Einen Zeitrahmen für den möglichen DLC beziehungsweise Inhalte sind bislang nicht bekannt. Aber die Macher von Star Wars Battlefront 2 wissen, dass sie in der Community die besten Ideen finden, um ihr Spiel beliebter zu machen. Dazu zählen auch die Anpassungsmöglichkeiten für die spielbaren Charaktere. Auch diesbezüglich gab es ein Ja von den Entwicklern. In Zukunft soll es News zu mehr Anpassungsmöglichkeiten in Star Wars Battlefront 2 geben. Wie diese ins Spiel implementiert werden, bleibt abzuwarten.

Mikrotransaktionen kehren zurück

Eine Möglichkeit wäre über Mini-DLCs. Denn die Mikrotransaktionen von Star Wars Battlefront 2 sollen laut EA in den kommenden Monaten zurückkehren. Sie wurden nach dem gigantischen Shitstorm rund um das Fortschritts- und Lootboxen-System im Spiel deaktiviert. Wann genau sie zurückkehren werden, ist noch nicht offiziell bekannt.

Star Wars: Battlefront 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.