Der Multiplayer-Shooter Star Wars: Battlefront wird euch digitale Figuren sammeln lassen. Das ist ein Feature, das DICE bislang nicht erwähnte und nun von Designer Jamie Keen angesprochen wurde.

Star Wars Battlefront - Multiplayer-Shooter lässt euch digitale Figuren sammeln

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Battlefront
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Wer möchte, kann in dem Spiel virtuelle Sammelfiguren freischalten, um eine Diorama mit diesen zu verschönern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gegenüber PlayStation Lifestyle gab er bekannt, dass das Spiel über ein Diorama verfügt, das mit verschiedenen Figuren und anderen Objekten gefüllt werden kann. Das dient gleichzeitig auch als eine Art Fortschrittsanzeige.

Eine normale Fortschrittsanzeige wird es natürlich weiterhin geben – und auch Dinge wie neue Waffen und Co. werden sich mit der Zeit freispielen lassen. Vielmehr ist dieses Diorama nur als Bonus zu sehen. Um dieses Diorama mit den Figuren zu füllen, sind laut Keen "sehr spezielle Gameplay-Aktionen" nötig, wobei er nicht näher darauf einging.

Vermutlich wird man beispielsweise eine bestimmte Anzahl an Gegner auslöschen oder eine bestimmte Menge an AT-ATs zu Fall bringen müssen. Genaue Details dürften wir spätestens zur Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront am 19. November 2015 erfahren.

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.