Wie schon in den Vorgängern, wird es auch im kommenden DICE-Spiel Star Wars: Battlefront möglich sein, Schlachten gegen KI-Gegner auszutragen. Laut Design Director Niklas Fegraeus habe das Spiel ein Feature namens "Missions", mit dem man alleine oder kooperativ mit Bots online oder offline spielen könne. Im Gegensatz zur Konsole wird es auf dem PC keinen Splitscreen-Modus geben.

Star Wars Battlefront - Lässt sich auch alleine gegen Bots spielen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 77/831/83
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst im Rahmen der Ankündigung wurde bekannt gegeben, dass Star Wars: Battlefront keine Singleplayer-Kampagne mit einer Handlung bieten wird. Wer auf ein neues 'Star Wars'-Spiel mit Story wartet, sollte mal in Richtung Visceral Games schielen – dort befindet sich ein noch unangekündigter Titel in Entwicklung.

Fegraeus meinte außerdem, dass Star Wars: Battlefront mit 60 Bildern in der Sekunde laufen wird. In welcher Auflösung dies jedoch erreicht wird, verriet er nicht.

Unterdessen gab er noch zu verstehen, dass es mehr als 8 Maps geben wird. Damit geht er auf Befürchtungen von Fans ein, das Spiel könnte nur so wenig Karten bieten, nachdem einige Previews in diese Richtung zielten. Zum Launch des Spiels sollen mehr als zwei Maps pro Planet zur Verfügung stehen.

Erscheinen wird Star Wars: Battlefront am 19. November 2015 für PC, Xbox One und PS4. Schaut euch folgend auch noch einmal den Trailer zum Spiel an.

Star Wars Battlefront - Reveal Trailer11 weitere Videos

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.