Offenbar kann es in einer potenziellen Fortsetzung von Star Wars Battlefront auch einen Singleplayer-Modus geben. Das verriet EA COO Peter Moore auf einem Event. Dadurch dürften wohl viele Stimmen der Fans erhöhrt werden.

Star Wars Battlefront - Kommt im zweiten Teil ein Singleplayer?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/84Bild 83/1661/1
Kommt in Star Wars Battlefront 2 ein Singleplayer-Modus?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für die meisten dürfte feststellen: Star Wars Battlefront hat einen solchen Erfolg, dass wir in den kommenden Jahren mit weiteren Inkarnationen der beliebten Reihe rechnen dürfen. Ein Wunsch der Fans dürften vor allem mehr Inhalte für den Shooter sein. Aktuell gibt es zwar zahlreiche Spielmodi für den Online-Modus mit speziellen Kartenvariationen, aber im Endeffekt wird den meisten dies nicht lang reichen. Der Ruf nach einem Singleplayer-Modus, der bereits vor Release durch das Internet schallte, könnte in einem künftigen Teil erhört werden.

Entscheidungen sind nicht in Stein gemeißelt

EA COO Peter Moore meint, dass Star Wars Battlefront viele Möglichkeiten hat, um einen Solo-Modus zu realisieren. Zuvor hatte sich das Unternehmen zusammen mit Entwickler DICE gegen einen Singleplayer entschieden, um den Multiplayer mehr Zeit zu widmen.

"Die Entscheidung des Teams bei DICE, keinen Singleplayer zu integrieren und sich stattdessen auf den Multiplayer zu konzentrieren, ist natürlich nicht für immer in Stein gemeißelt." verriet Moore. "Wir entscheiden das, sobald das Entwicklungsteam wieder an diesem Punkt angelangt ist."

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.