Star Wars: Battlefront wird auf dem PC keinen Split-Screen unterstützen, wie DICE in einem neuen Blog-Eintrag schrieb und dabei Fragen von Fans beantwortete. Demnach wird der Split-Screen nur für Xbox One und PS4 zur Verfügung stehen.

Star Wars Battlefront - Kein Splitscreen auf dem PC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 77/831/83
Einen Split-Screen gibt es nur in den Konsolen-Versionen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Split-Screen gilt übrigens wiederum nur für den Missions-Modus, der mit dem klassischen Multiplayer-Modus im Grunde nichts zu tun hat. Der kann wahlweise online mit einem Freund oder auch offline gespielt werden.

Darüber hinaus bestätigte man, dass sich die sogenannten Y-Wings nicht von den Spielern steuern lassen. Diese lassen sich stattdessen herbeirufen und dienen vielmehr der Unterstützung in den Schlachten innerhalb bestimmter Spielmodi.

Was die bereits angesprochenen Missionen angeht, so ist es mit diesen nicht möglich, den Fortschritt der Multiplayer-Karriere zu beschleunigen. Sie haben also keinen direkten Einfluss darauf, man wird jedoch Credits erhalten, mit denen sich Freischaltbares erwerben lässt.

Auch ging DICE auf die Frage ein, wie man im Modus Walker Assalt Vehikel spawnt. Demnach sind die Vehikel mit dem sogenannten Power-up-System verbunden. Wenn man ein solches Power-up auf der Map findet, dann muss das nur noch aktiviert werden, um wiederum sofort ins Innere des jeweiligen Vehikels zu spawnen. Die Power-ups müssen innerhalb einer bestimmten Zeit verwendet werden.

Welcher Weg ist der einzig wahre?

  • 38%Grauer Jedi
  • 35%Kodex der Jedi
  • 27%Kodex der Sith
Es haben bisher 3013 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.