Star Wars Battlefront - Hohe Systemanforderungen, keine Mikrotransaktionen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/84Bild 83/1661/1
Die Hardware-Anforderungen fallen ganz schön üppig aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei EAs Origin lassen sich die Systemvoraussetzungen für Star Wars: Battlefront abrufen – und die fallen ziemlich hoch aus. Ob es sich dabei um die Anforderungen für die Vollversion oder die in dieser Woche stattfindenden Open Beta handelt, bleibt unklar.

Damit man Star Wars: Battlefront auf dem PC laut den Anforderungen überhaupt spielen kann, benötigt man mindestens Windows 7 mit 64-bit, einen Intel i3 6300T oder vergleichbare CPU, 8 GB Arbeitsspeicher, mindestens 40 GB freien Speicher, eine nVidia GeForce GTX 660 2GB oder ATI Radeon HD 7850 2GB, DirectX 11 sowie eine Internetverbindung.

Empfohlen werden hingegen Windows 10 64-bit, ein Intel i5 6600 oder vergleichbare CPU, 16 GB Arbeitsspeicher und eine nVidia GeForce GTX 970 4GB oder AMD Radeon R9 290 4GB.

Folgend nochmals eine detaillierte Auflistung:

Minimale Anforderungen:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 7
  • Prozessor: Intel i3 6300T oder vergleichbar
  • Speicher: 8GB RAM
  • Festplatte: Mindestens 40GB Speicher
  • Grafikkarte: GeForce GTX 660 2GB / Radeon HD 7850 2GB
  • DirectX: 11.0
  • Onlineverbindung: 512 kbps oder schneller

Empfohlene Hardware:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 10
  • Prozessor: Intel i5 6600 oder besser
  • Speicher: 16GB RAM
  • Festplatte: Mindestens 40GB Speicher
  • Grafikkarte: GeForce GTX 970 4GB / Radeon R9 290 4GB
  • DirectX: 11.1
  • Onlineverbindung: 512 kbps oder schneller

Unterdessen bestätigte DICE in einem Interview mit GameSpot, dass der Multiplayer-Shooter ohne Mikrotransaktionen auskommen wird. Design Director Niklas Fegraeus zufolge würden diese kein Bestandteil des "Hauptdesigns" sein.

Mit sogenannten Credits lassen sich im Spiel diverse Dinge erwerben, wobei sich die In-game-Währung einfach nur durch das Spielen verdienen lässt. Es soll keinen anderen Weg geben, um an Credits zu gelangen. Der Fortschritt basiert also auf der eigenen Leistung im Spiel.

Die offene Testphase läuft vom 8. bis 12. Oktober. Schaut euch doch auch mal unsere druckfrische Star Wars: Battlefront Vorschau an.

Welcher Weg ist der einzig wahre?

  • 38%Grauer Jedi
  • 35%Kodex der Jedi
  • 27%Kodex der Sith
Es haben bisher 3013 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.