Vorherrschaft ist derzeit der größte Spielmodus in Star Wars Battlefront, denn hier können Gefechte durchaus einmal länger dauern, bis ihr im Rahmen einer Großoffensive den Feind komplett zurückgedrängt habt. Dieser Spielmodus in EAs Online-Spektakel ist recht komplex, daher haben wir für euch einen Guide mit Tipps und Tricks zum Vorherrschafts-Modus zusammengestellt.

Der Spielmodus Vorherrschaft bringt den „Krieg“ in „Krieg der Sterne“, denn neben dem ähnlich epischen Modus Walker Assault treten hier große Mengen an imperialen Sturmtruppen und Rebellen-Kommandos auf einem großen Schlachtfeld gegeneinander an. Garniert wird das ganze Schlachtengemälde von Power Ups, die euch neben den üblichen Bomben und Kanonen auch Helden wie Darth Vader oder Vehikel wie AT-STs verschaffen. Lest hier, wie der Vorherrschafts-Modus funktionier und wie ihr ihn gewinnt!

Star Wars: Battlefront – Vorherrschaft – Alles zu den Massenschlachten

Star Wars Battlefront - Vorherrschaft – Guide zur Großoffensive

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Battlefront
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Eine optimale Offensive besteht aus einem Hedlen wie Vader, Fahrzeugen und massenweise Sturmtruppen!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr Vorherrschaft spielt, treten insgesamt 40 Spieler zu je zwei 20er-Teams gegeneinander an. Wie üblich spielt eine Seite als Imperium, die andere als Rebellen-Allianz. Ziel des Spielmodus ist es, eine Großoffensive auf den Feind zu starten und nach und nach dessen Kontrollpunkte zu erobern. Die Runde beginnt mit je zwei Punkten im Besitz jedes Teams und einem neutralen Punkt in der Mitte. Ihr könnt immer nur den Kontrollpunkt angreifen und einnehmen, der eurem derzeitigen Punkt am nächsten ist. Dies bedeutet, dass immer ein Punkt als Angriffsziel fungiert und gleichzeitig immer ein Punkt vom jeweiligen Team verteidigt werden muss. Da die Punkte ständig die Besitzer wechseln, verschiebt sich die Frontlinie kontinuierlich. Eine komplexe Situation, doch mit unseren folgenden Tipps könnt ihr den Sieg davontragen:

  • Wenn sowohl ihr als auch der Feind gleichzeitig den jeweiligen feindlichen Kontrollpunkt einnehmen, ist es besonders wichtig, dass ihr dies zuerst schafft. Dann verschiebt sich nämlich die Front und der soeben eingenommene Kontrollpunkt wird der neue aktive Verteidigungspunkt für euer Team. Die feindlichen Bemühungen am alten Punkt sind dann für die Katz!
  • Die Maps im Spielmodus Vorherrschaft sind sehr groß. Packt also bevorzugt Waffen mit hoher Reichweite ein, beispielsweise das T-21B, das EE-3 oder das RT-97C.
  • Die Sternkarten Sprungpack ist besonders wichtig, denn damit könnt ihr schnell vorstoßen oder euch zurückfallen lassen, wenn der Feind sich an eurem Kontrollpunkt zu schaffen macht.
  • Sämtliche Vehikel gibt’s per Power Ups. Versucht also die Luftherrschaft zu erlangen und nutzt als imperialer Spieler eure AT-STs, um Rebellen in Massen zu vernichten und die Offensive auf einen Kontrollpunkt anzuführen.
  • Weiterhin gibt‘s auch Helden-Power-Ups. Wenn ihr einen Helden auf eurer Seite habt, solltet ihr diesen nutzen, um entweder die Front zu verstärken oder einen wilden Angriff zu führen. Geht aber niemals alleine los, sonst kommt ihr ins Kreuzfeuer und sterbt!
  • Nutzt defensive Power Ups wie Infanterietürme oder Annäherungsminen, um euren Kontrollpunkt zu sichern. Mit offensive Boni, wie dem Orbitalangriff, könnt ihr hingegen optimal einen gegnerischen Punkt säubern.
  • Sprecht euch mit eurem Team ab, denn es ist ziemlich sinnlos, wenn ihr alle vorstürmt und niemand den eigenen Kontrollpunkt verteidigt.