Herausforderungen und Leistungen belohnen euch bei Star Wars Battlefront teilweise mit bis zu 2.500 Credits. Ihr werdet schnell feststellen, dass ihr diese dringend braucht, denn ihr könnt sie in Waffen in Form von Sternkarten investieren. Wie ihr mit Hilfe von Leistungen und Herausforderungen mehr Credits erhalten könnt, verraten wir euch in unserem Guide.

Credits sind bei Star Wars Battlefront notwendig, wenn ihr Waffen und Blaster freischalten wollt. Selbstverständlich bekommt ihr stets Credits nach jeder Runde. Diese reichen aber nicht aus, um sich schnell eine Waffe zu kaufen. Wollt ihr mehr haben, dann müsst ihr euch den Herausforderungen und Leistungen widmen. Diese bringen euch nämlich eine viel höhere Belohnung als die, welche ihr im Multiplayer-Modus bekommt. Im Folgenden verraten wir euch, welche Herausforderungen und Leistungen es gibt.

Herausforderungen: Was ist das?

Star Wars Battlefront - Herausforderungen und Leistungen: So geht's

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 83/851/85
Im Menü könnt ihr sehen, welche Herausforderungen es bei Star Wars Battlefront gibt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Herausforderungen bei Star Wars Battlefront sind zusätzliche Aufgaben, die ihr innerhalb des Spiels erfüllen könnt. Sie können rundenübergreifend sein und bringen euch bis zu 2.500 Credits. Schaut euch die Herausforderungen in eurem Statistik-Menü an. Dort könnt ihr auch euren Fortschritt zu jeder einzelnen Herausforderung einsehen. Die Belohnung für das Abschließen der Aufgaben innerhalb der Trainingsmissionen beträgt in der Regel 50, 150 oder 250 Credits. Wollt ihr euch aber größeren Herausforderungen stellen, so solltet ihr die zusätzlichen Aufgaben innerhalb der Survival-Missionen erledigen. Diese Herausforderungen bringen euch bis zu 2.500 Credits. Dementsprechend schwerer sind sie jedoch.

So bekommt ihr die Herausforderungen

Euch stehen immer drei Herausforderungen zur Verfügung. Welche es sind, könnt ihr in dem Statistik-Menü auf der rechten Seite des Bildschirms sehen. Dort findet ihr auch die Informationen zu der Belohnung. Für das Abschließen von 25 Herausforderungen bekommt ihr sogar ein Achievement. Wollt ihr eine der vorgeschlagenen Zusatzaufgaben nicht abschließen, dann könnt ihr diese auch wechseln. Kostenlos ist es leider nicht. Für jeden Wechsel müsst ihr 500 Credits bezahlen. Folgende Herausforderungen könnten euch erwarten:

  • 50 Kopfschüsse mit schweren Blastern erzielen
  • 20 Kill-Serien erreichen
  • Droidenalarm-Spiele gewinnen
  • 75 Abschüsse mit Präzisionsgewehren erzielen
  • 50 Gegner mit Fahrzeugen erzielen
  • 10-mal ein Power-Up benutzen

Star Wars Battlefront - Herausforderungen und Leistungen: So geht's

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Manche Herausforderungen müsst ihr in Survival-Missionen abschließen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leistungen für mehr Credits und Punkte

Wollt ihr kurze und schnelle Zusatzaufgaben abschließen, um mehr Credits zu bekommen, dann widmet euch bei Star Wars Battlefront den Leistungen. Diese könnt ihr auch mehrmals abschließen. In den Statistiken könnt ihr einsehen, welche Leistungen es gibt und welche ihr schon wie oft abgeschlossen habt. Für das Absolvieren von 100 Leistungen bekommt ihr auch ein Achievement. Diese Leistungen können euch bei Star Wars Battlefront erwarten:

  • 5-mal hintereinander den Pod in der Abwurfzone erobern
  • 10 Gegner hintereinander mit einem schweren Blaster besiegen
  • Alle Droiden im Droidenalarm-Modus aktivieren
  • Spezialfertigkeit 5-mal in einem Spiel benutzen
  • Mehrere Gegner mit Granaten und anderen Sprengstoffen in einem Match erledigen