Heldenjagd ist ein besonders spaßiger Spielmodus von Star Wars Battlefront, denn hier könnt ihr als ein Trupp Stormtrooper oder Rebellen-Kommandos auf einen einsamen Helden oder Schurken Jagd machen. Da dieser Spielmodus einige Besonderheiten hat, haben wir alles Wissenswerte zur Heldenjagd im Online-Shooter von EA in einem Guide zusammengestellt.

Stellt euch vor, der Imperator wird von einer Horde wilder Rebellen durch die Echo-Basis auf Hoth gehetzt oder Han Solo versteckt sich in einem tödlichen Katz-und-Maus-Spiel vor einer Abteilung Sturmtruppen. Wenn ihr hier ein spannendes Gefecht erwartet, dann habt ihr sicherlich recht, denn genau solche Szenarien kommen im Spielmodus „Heldenjagd“ für Star Wars: Battlefront regelmäßig vor! Lest hier alles Wissenswerte in unserem Guide zur großen Hatz auf Helden und Schurken in Battlefront!

Star Wars: Battlefront – Heldenjagd – So hetzt ihr optimal!

Star Wars Battlefront - Heldenjagd – Guide zur Jagd auf Helden und Schurken

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Battlefront
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Wer wird der nächste Han Solo?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Spielmodus Heldenjagd können bis zu acht Spieler teilnehmen. Sieben schlüpfen in die Rüstungen oder Tarnanzüge von Stormtroopern oder Rebellen-Kommandos, doch ein zufällig ausgewählter Spieler wird zu einem per Zufallsgenerator bestimmten Helden oder Schurken. Die anderen Spieler müssen diesen Spieler jagen und erledigen. Der Helden/Schurken-Spieler hingegen muss so viele Jäger erledigen, wie er kann, denn für jeden Abschuss bekommt er Punkte. Sollte es den Helden/Schurken erwischen, so wird derjenige, der ihn erlegt hat der neue Held/Schurke und seine vormaligen Kameraden sind jetzt hinter ihm her. Dies geht so lange, bis das Zeitlimit vorbei ist. Wer dann am Ende als Held die meisten Abschüsse gesammelt hat, gewinnt die Partie.

  • Legt euch nie alleine mit einem Helden/Schurken an! Selbst Unterstützer wie Lea oder der Imperator hauen euch ruck zuck weg. Geht lieber als Team vor und nehmt die Helden/Schurken ins Kreuzfeuer.
  • Jedi und Sith wie Luke Skywalker oder Darth Vader können mit ihren Lichtschwertern eure Blastergeschosse zurückwerfen. Greift sie daher nicht von vorne mit solchen Waffen an, sondern werft lieber Granaten oder nutzt Projektilwaffen wie das Cycler Rifle.
  • Boba Fett, der Imperator, Luke Skywalker und Han Solo haben alle Skills, die sie sehr mobil machen. Achtet also darauf, wenn ihr auf sie trefft.
  • Als Held/Schurke könnt ihr zwar jeden Feind im Nu erledigen, doch ihr seid nicht unverwundbar. Meidet also große offene Flächen, wo der Feind euch ins Kreuzfeuer nehmen kann und huscht so lange durch die Gegend, bis ihr Gegner einzeln oder in kleinen Gruppen erwischt und so ohne große Gegenwehr erledigen könnt.
  • Als Imperator oder Leia solltet ihr eure Unterstützungsfähigkeit – mit der ihr euch heilen könnt - gut timen, den sie hat eine recht hohe Abklingzeit.
  • Wenn ihr der Held/Schurke werdet, wird euch ein zufälliger Charakter zugeteilt. Daher solltet ihr alle Helden und Schurken oft genug gespielt haben, um sie optimal zu nutzen. Eine gute Möglichkeit zum Üben wären die Missionen vom Typ Heldengefecht.
  • Wenn ihr selbst der Held oder Schurke werden wollt, müsst ihr den amtierenden Vertreter erledigen, indem ihr den tödlichen Treffer landet. Dies schafft ihr am besten, wenn ihr einem angeschlagenen Helden eine Bombe vor den Latz knallt oder listig abwartet, bis eure Kameraden den Charakter entsprechend geschwächt haben und ihr dann den finalen Treffer landet.