Helden vs. Schurken, unter diesem Namen verbirgt sich einer der spannendsten Spielmodi in Star Wars Battlefront. Dann hier könnt ihr epische Duelle zwischen den Mächten des Guten und des Bösen in EAs Star-Wars-Online-Spiel nachstellen. Lest in unserem Guide, was ihr beim Spielmodus Helden vs. Schurken beachten sollt.

Ihr steht total auf die Helden und Schurken des Star-Wars-Universums? Und ihr seid bitterlich enttäuscht, das Boba Fett nie Han Solo ordentlich einschenkt oder Leia dem Imperator seine hässliche Visage wegbläst? Oder wollt ihr noch mehr epische Duelle zwischen Darth Vader und Luke Skywalker sehen? Dann ist der Spielmodus Helden vs. Schurken das richtige für euch, denn in Star Wars: Battlefront könnt ihr in dieser Multiplayer-Variante als einer von drei Helden oder Schurken und je drei gewöhnlichen Soldaten an eurer Seite gegen ein ähnliches gegnerisches Team antreten.

Star Wars: Battlefront – Helden vs. Schurken – So gewinnt ihr das ultimative Duell

Star Wars Battlefront - Helden vs. Schurken – Guide zum epischen Duell von Gut gegen Böse

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Battlefront
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Der Spielmodus Helden vs. Schurken bietet extrem intensive Gefechte!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie bereits erwähnt, treten drei Helden samt einer Eskorte aus drei Soldaten gegen ein ähnlich aufgebautes Team aus Schurken an. Eine Runde endet, sobald alle Helden oder Schurken gefallen sind oder das Zeitlimit endet. Dann gibt es ein Unentschieden. Die Seite, welche zuerst fünf Runden für sich entscheidet, gewinnt das ganze Spiel. Vor jeder Runde wird durch Zufall bestimmt, welcher Spieler einen Spezialcharakter spielen darf und auch die Art des Helden oder Schurken bestimmt das Spiel. Ihr habt also keine Wahl! Da es einiges in diesem Spielmodus zu beachten gibt, haben wir für euch ein paar Tipps und Tricks zum epischen Duell zwischen Gut und Böse zusammengestellt.

  • In diesem Spielmodus ist es essentiell, dass ihr mit allen Helden und Schurken umgehen könnt sowie die Spielweise und Skills der Charaktere beherrscht. Übt also zur Not lieber noch etwas im Solo-Modus in den Missionen vom Typ Heldengefecht.
  • Unterschätzt nicht die Macht von einfachen Soldaten. Denn mit Explosivwaffen wie der Sternkarte Impulsgranate oder dem Power Up Thermalimploder könnt ihr einem Spezialcharakter ganz schön einheizen. An Waffen solltet ihr eine möglichst starke Waffe für den Nahkampf wählen, da die Gefechte meist auf kurze Distanz stattfinden (die Maps sind winzig!) und ein Held oder Schurke euch eh in Sekunden schlachtet. Optimal geeignet ist daher die CA-87, da diese Blaster-Shotgun absurd hohen Schaden auf kürzeste Distanz anrichtet und so einem Spezialcharakter wertvolle Hitpoints kostet. Und mehr als einen Schuss kriegt ihr eh meistens nicht raus!
  • Vermeidet als Held oder Schurke Einzelaktionen, denn wenn sich zwei Charaktere auf einen stürzen, seid ihr bald Geschichte. Sucht daher wenigstens die Gesellschaft von Soldaten oder geht als Helden- oder Schurkentrupp los.
  • Beschützt unbedingt euren Unterstützer, also Palpatine oder Leia. Denn diese können wertvolle Helden-Power-Ups wie Heilung generieren. Nur so könnt ihr eure Charaktere heilen.
  • Wenn ihr nur noch einen Helden habt und der Feind noch mehrere, dann solltet ihr versuchen, Zeit zu schinden und ein Unentschieden zu erzeugen. So verwehrt ihr dem Feind einen Punkt und könnt in der nächsten Runde vielleicht noch das Ruder rumreisen.
  • Nutzt die Schwächen der verschiedenen Helden und Schurken aus. Beispielsweise kann sich Luke nicht gegen die Blitze des Imperators schützen, aber gegen Han Solo hat der olle Kuttenknecht nur wenige Chancen. Solo und Fett hingegen sind sich ziemlich ähnlich, ebenso Vader und Luke. Jedi wie Sith räumen dafür im Nahkampf mit den Fernkampf-Charakteren auf.