Bergungsobjekte braucht ihr in den Solo-Missionen und Schlachten in Star Wars Battlefront, um alle Ziele in diesen Spielmodi abzuschließen. Wir haben alle Collectibles schon gefunden und sagen euch, wo ihr sie in EAs Multiplayer-Epos findet.

Die Solo-Spielmodi Schlacht und Mission in Battlefront könnt ihr erst dann mit maximalem Erfolg abschließen, wenn ihr auf jeder Map alle fünf Bergungsobjekte findet. Diese Collectibles sind aber zum Teil gut verborgen und nicht leicht zu finden. Daher haben wir schon Mal alle gesammelt und zeigen euch im folgenden Artikel, wo ihr sie finden könnt.

Star Wars: Battlefront – Bergungsobjekte – So findet ihr alle!

Star Wars Battlefront - Bergungsobjekte – Alle Fundorte der Collectibles

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Battlefront
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Obacht vor dem Sarlacc!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Pro Map sind je fünf Bergungsobjekte versteckt. Diese sehen nicht besonders spektakulär aus, es handelt sich lediglich um schwebende Dimant-Icons. Im Solo-Modus liegen sie nur herum, doch in den Helden-Varianten der Missionen schweben sie teilweise hoch in der Luft oder liegen auf entlegenen Klippen. Nehmt daher immer den Helden Boba Fett, denn der Klon-Kopfgeldjäger kann mit seinem Jetpack überall hin. Bedenkt übrigens auch, dass ihr eine Mission auch abschließen müsst, wenn ihr die Belohnung für die fünf Bergungsobjekte haben wollt. In der folgenden Liste erklären wir euch, wo die Bergungsobjekte sind:

  • Bergungsobjekte auf Hoth (Schlacht): Geht vom Start an im Uhrzeigersinn die Karte entlang und ihr findet alle Collectibles. Das letzte Objekt liegt im engen Gang in der Eishöhle.
  • Bergungsobjekte auf Hoth (Heldengefecht): Hier liegen alle Collectibles brav am Boden und ihr findet sie mühelos, wenn ihr etwas herumlauft.
  • Bergungsobjekte auf Tatooine (Schlacht): Hier müsst ihr zwangsläufig das Ausrüstungspaket mit dem Jetpack wählen, denn das einzige versteckte Collectible liegt auf dem Transportschiff im Zentrum der Karte und ohne Jetpack kommt ihr da nie rauf.
  • Bergungsobjekte auf Tatooine (Heldengefecht): Hier braucht ihr zwangsläufig Boba Fett, doch passt auf, dass ihr nicht dessen Schicksal teilt, denn das letzte Collectible liegt über dem Schlund des Sarlacc.
  • Bergungsobjekte auf Endor (Schlacht): Geht die Map entgegen des Uhrzeigersinns ab und ihr findet alle Collectibles nach und nach im Gebüsch.
  • Bergungsobjekte auf Endor (Heldengefecht): Die ersten vier Bergungsobjekte sind leicht zu finden, doch für Nummer Fünf braucht es wieder Boba Fett, denn es liegt im Reaktorraum des imperialen Bunkers ganz hinten auf einem der Tesla-Spulen.
  • Bergungsobjekte auf Sullust (Schlacht): Hier braucht ihr wieder ein Jetpack, denn ein Collectible ist auf einem At-At und im Außenbereich der Basis müsst ihr mit dem Jetpack auf den Container und dann auf einen Vorsprung segeln.
  • Bergungsobjekte auf Sullust (Heldengefecht): Auch hier muss wieder Meister Fett ran. Denn während ein Collectible beispielsweise gleich rechts vom Startpunkt liegt, sind andere Bergungsobjekte schon schwieriger versteckt, nämlich auf einem Kistenstapel, auf dem Kopf des AT-AT sowie auf einer Betonsäule im Außenberiech.
  • Überlebensmission auf Tatooine: Das staubige Tatooine benötigt den Dauereinsatz eures Jetpacks, denn alle Collectibles sind in der Luft. Springt idealerweise von der Anhöhe aus auf, wo ein Steinhaufen liegt und unter euch ein Zelt der Sandleute steht.
  • Überlebensmission auf Sullust: Bis auf ein Collectible sind die Bergungsobjekte auf Sullust leicht zu finden. Das schwierige Objekt liegt in der Luft über dem Lavasee.
  • Überlebensmission auf Endor: Auf der großen Endor-Map ist ein Collectible gleich hinter euch. Geht dann im Uhrzeigersinn den Rand der Karte entlang und sammelt die restlichen vier Objekte ein
  • Überlebensmission auf Hoth: Auf Hoth sind die Sammelobjekte kein großes Problem. Ihr braucht nicht rumzuspringen, sondern nur die Umgebung der Startregion abzugrasen.

Video-Guide zu den Bergungsobjekten

Einen besonders ausführlichen Video-Guide zu den Bergungsobjekten gibt’s auf dem YouTube-Kanal PowerPyx, denn dort sind alle Bergungsobjekte auf allen Planeten und in allen Spielmodi aufgezeigt. Die einzelnen Planeten findet ihr an den folgenden Zeitpunkten im Video:

12 weitere Videos
  • Hoth (Schlacht): 0:05 Minuten
  • Hoth (Heldengefecht): 1:30 Minuten
  • Hoth (Überleben): 3:10 Minuten
  • Tatooine (Schlacht): 4:30 Minuten
  • Tatooine (Heldengefecht): 5:56 Minuten
  • Tatooine (Überleben): 7:13 Minuten
  • Endor (Schlacht): 9:38 Minuten
  • Endor (Heldengefecht): 11:12 Minuten
  • Endor (Überleben): 12:51 Minuten
  • Sullust (Schlacht): 15:56 Minuten
  • Sullust (Heldengefecht): 17:33 Minuten
  • Sullust (Überleben): 18:34 Minuten