Abwurfzone ist ein Spielmodus aus dem Multiplayer-Modus von Star Wars Battlefront. Und obwohl es sich dabei um einen recht simplen Eroberungsmodus handelt, gibt es ein paar Details, die ihr beachten solltet. Wenn ihr also die Könige der Rettungskapseln in EAs Online-Geballer werden wollt, solltet ihr euch unseren Guide zum Spielmodus Abwurfzone ansehen.

Wer die Beta zu Battlefront gespielt hat, sollte den Spielmodus Abwurfzone noch gut kennen, denn in dem simplen 8vs8-Spielmodus konntet ihr erste Erfahrung und Sternkarten sammeln, bevor ihr im ungleich epischeren Walker-Assault-Modus richtig loslegen konntet. Doch auch seit dem Release von Battlefront ist der Spielmodus Abwurfzone eine beliebte Spielvariante. Und damit ihr alle Rettungskapseln für euer Team bergen und der Sieger des Schlachtfeldes werdet, haben wir einen praktischen Guide zusammengestellt.

Star Wars: Battlefront – Abwurfzone – Darauf sollt ihr achten

Star Wars Battlefront - Abwurfzone – Guide zu den Kämpfen um Rettungskapseln

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Battlefront
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Immer wenn eine Kaspsel runter kommt, brechen wilde Gefechte aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie bereits erwähnt, spielen im Spielmodus Abwurfzone zwei Teams zu je acht Spielern auf mittelgroßen Maps. Wie bei Battlefront üblich, liegen die Karten auf den Planeten Tatooine, Endor, Sullust und Hoth. Innerhalb eines Zeitlimits stürzen in regelmäßigen Abständen Rettungskapseln vom Himmel. Diese müsst ihr mit eurem Team erobern, indem ihr sie erreicht und aktiviert. Danach sollt ihr sie aber noch eine gewisse Zeit bewachen, denn wenn der Feind seinerseits die Kapseln aktiviert, läuft der Countdown für ihn ab. Jede eroberte Kapsel wird dem entsprechenden Team gutgeschrieben und die Mannschaft, die zuerst fünf Rettungskapseln erobert, gewinnt. Sollte vorher die Zeit ablaufen, gewinnt das Team mit den bis dahin meisten eroberten Kapseln. Damit ihr dieses recht simple Ziel optimal erreicht, haben wir für euch ein paar Tipps und Tricks als Guide zusammengestellt:

  • Wen eine Kapsel erobert wird, spuckt sie eine Reihe von Power Ups aus. Doch aufgepasst! Diese Goodies sind nicht an das Team gebunden, welches die Kapsel erobert hat. Vielmehr kann sie jeder Kasper aufsammeln, der zufällig drüber latscht. Schnappt sie euch also so schnell wie möglich und verhindert, dass eure Feinde euch die sauer verdiente Belohnung klauen!
  • Bleibt immer in Bewegung und campt nicht! Denn die Rettungskapseln können überall auf der Karte einschlagen.
  • Sollte niemand eine Rettungskapsel einnehmen, kann es vorkommen, dass als nächstes gleich zwei auf einmal erscheinen. Dann müsst ihr schnell entscheiden, ob ihr beide Kapseln packen könnt oder euch zumindest auf eine Kapsel konzentriert.
  • Ballt euch bei einer Kapsel nicht zu eng zusammen, denn sonst kann euch der Feind mit Flächenangriff-Power-Ups, wie dem Orbitalangriff oder dem Thermalimploder, komplett auslöschen und so leicht die Kapsel erobern.
  • Seht zu, dass ihr während des Aktivierens einer Rettungskapsel nicht beschossen werdet. Sonst endet nämlich die ganze Prozedur und ihr kriegt das Teil nie erobert. Hier sind Power Ups wie der Truppschild optimal.
  • Wenn ihr in etwa wisst, woher die Angreifer kommen, könnt ihr ihnen unterwegs auflauern, den Weg verminen oder Geschützstellungen an Engpässen errichten.
  • Es kommt nicht darauf an, alle Feinde zu erschießen, vielmehr reicht es, wenn ihr sie lang genug beschäftigt, damit ihr eure Kapsel erobern könnt.
  • Wenn ihr eine feindliche Stellung angreift, solltet ihr nicht alle von einer Seite aus kommen, sondern von vielen Richtungen aus angreifen. Außerdem sind Flächenangriffe wie Raketen oder die Sternkarte Thermaldetonator gut geeignet, um Feinde aus der Deckung zu treiben.