Wie Electronic Arts im Rahmen einer Telefonkonferenz mit Aktionären erklärte, wird das sich derzeit bei DICE in Entwicklung befindliche Star Wars: Battlefront frühestens im Sommer 2015 erscheinen.

Star Wars Battlefront - Erscheint voraussichtlich im Sommer 2015, KOTOR 3 befand sich bei Obsidian in Vorproduktion

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 83/891/89
Bis das erste 'Star Wars'-Spiel erscheint, vergehen wohl noch zwei Jahre.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vorher ist anscheinend nicht mit anderen neuen 'Star Wars'-Spielen zu rechnen: "Battlefront ist das erste Spiel, auf das wir uns konzentrieren. Es ist ein traditionelles Spiel, welches sehr gut ankam und voraussichtlich im gleichen Zeitraum wie der kommende 'Star Wars'-Film erscheinen wird - wahrscheinlich im Sommer 2015."

Unterdessen verriet Obsidian Entertainments Chris Avellone gegenüber Eurogamer, dass sich Star Wars: Knights of the Old Republic III in der Vorproduktion des Studios befand. Und das soll auch der Grund gewesen sein, warum Revan aus KOTOR nicht so viele Auftritte in KOTOR 2 hatte, da er im dritten Teil zurückkehren und die Trilogie zu einem Ende bringen sollte.

In KOTOR 3 hätte man die Rolle von Exile übernehmen sollen, um Revan aufzuspüren. Das Projekt selbst wurde nicht von LucasArts in Auftrag gegeben, sondern Obsidian erstellte eine Art Pitch, womit man es an das Unternehmen herantragen wollte.

Letztendlich hatte es aber kein grünes Licht erhalten - und dann zog man einfach einen Schlussstrich. Dass Obsidian gerne wieder ein 'Star Wars'-Spiel entwickeln würde, machte erst Feargus Urquhart deutlich: "Was Star Wars betrifft - wir werden mit EA sprechen. Wir hoffen wirklich, dass sie uns für mindestens eines ihrer 'Star Wars'-Spiele in Betracht ziehen."

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.