Electronic Arts würde den kommenden Shooter Star Wars: Battlefront gerne in etwa zur gleichen Zeit veröffentlichen, wenn der Film Star Wars: Episode 7 in die Kinos kommt.

Star Wars Battlefront - EA würde Veröffentlichung zu Episode 7 bevorzugen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 83/871/87
Das neue Battlefront kommt erst nächstes Jahr - vielleicht zeitnah zu Episode 7.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das muss aber nicht zwingend der Fall sein, wie Executive Vice President Patrick Söderlund im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen erklärte.

Wie er anführte, zeigte man heute einige Teile (gegenüber Investoren) aus dem neuen Spiel, woraus hervorgeht, dass es mehr auf dem traditionellen 'Star Wars'-Universum basiere und nicht zwangsweise an die neuen Filme gebunden ist.

Man wolle nämlich ein Spiel entwickeln, das die Geschichte von Star Wars zelebriere. Es werde natürlich einige Dinge in Star Wars: Battlefront geben, die gewissermaßen an Episode 7 gebunden sind. Er würde aber nicht sagen, dass es eine spezielle Verbindung zwischen beiden Medien gibt. Jedenfalls bevorzuge man die Veröffentlichung des Spiels zeitnah zum Film.

Dass Electronic Arts eine zeitnahe Veröffentlichung zu Episode 7 anstrebt, sagte CFO Blake Jorgensen bereits im vergangenen Jahr. Das wäre allerdings im Sommer 2015 gewesen, denn der Film sollte da noch in der Zeit herauskommen. Inzwischen wurde Episode 7 jedoch in den Dezember 2015 verschoben, wodurch der Zeitraum von Battlefront unklar war. Man darf wohl inzwischen aber von einem Release im Herbst / Winter 2015 ausgehen, und nicht mehr vom Sommer 2015.

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.