Hat Youtuber Angry Joe Fakten zu Electronic Arts und DICEs Multiplayer-Shooter Star Wars: Battlefront verdreht und sogar gelogen, um mehr Aufrufe zu generieren? Dies wirft ihm zumindest DICEs Level Artist Daniel Cambrand über Twitter vor.

Star Wars Battlefront - DICE-Entwickler bezichtigt Youtuber Angry Joe der Lüge

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Battlefront
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Biegt sich Angry Joe für Aufrufe die Fakten zurecht?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Joe Vargas a.k.a. Angry Joe, wie er unter seinen Fans bekannt ist, gilt mit über 2,2 Millionen Abonnenten zu den bekanntesten Youtubern. Er ist allerdings kein Let's Player, sondern produziert Reviews und Berichte rund um Gaming-Themen. Angry Joe hat nicht densellben Ruf wie etwa Totalbiscuit oder Jim Sterling. Tatsächlich werfen ihm seine Kritiker Sensationshascherei und übertriebenes Gebaren vor.

In seinem aktuellen Rant-Clip zieht Angry Joe über EAs Season Pass zu Star Wars: Battlefront her. Zusammengefasst wirft er EA vor, Inhalte zurückzuhalten, um sie häppchenweise als DLCs zu veröffentlichen. Und genau das sei eben nicht der Fall, weswegen ihm DICEs Level Artist Daniel Cambrand vorwirft, Fakten zu verdrehen und gar zu lügen:

"Hochgradig unbeeindruckend, er liegt bei so vielen Fakten falsch und rät direkt ins Blaue hinein. Und doch schimpft er herum, als wüsste er es. Ermüdend und klischeetriefend, um ehrlich zu sein."

"Aus diesem Grund beachte ich solche Leute normalerweise auch nicht. Sie lieben es, Schlagzeilen zu machen und es ist ihnen egal, wenn sie dafür die Wahrheit verdrehen müssen, um auf sich aufmerksam zu machen."

Angry Joe hat auch bereits dazu Stellung bezogen:

"Im Grunde ignoriert er alle meine Fakten und tut so, als sei die Spekulation von mir, das einzige, worüber ich im Clip gesprochen habe. Süß."

Das betreffende Video von Angry Joe seht ihr wie folgt:

12 weitere Videos

Was meint ihr, wer hier im Recht ist?

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015 für PC, PS4 und Xbox One.

Star Wars Battlefront - Impressionen vom Beta-Schlachtfeld

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (8 Bilder)

Star Wars Battlefront - Impressionen vom Beta-Schlachtfeld

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 75/831/83
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.