Die offene Beta zu Star Wars: Battlefront wurde bis Dienstag verlängert – ursprünglich sollte sie bereits am heutigen Montag enden.

Star Wars Battlefront - Beta bis Dienstag verlängert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/84Bild 83/1661/1
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie DICE jedoch erklärt, wolle man weitere technische Tests aufgrund eines selten auftretenden Fehlers sowie Verbindungsproblemen durchführen.

Solltet ihr die Beta also bislang nicht gespielt haben, dann habt ihr noch die Gelegenheit dazu. Ihr könnt euch den entsprechenden Client einfach über Origin für den PC oder via der jeweiligen Stores für Xbox One und PlayStation 4 herunterladen.

Die Open Beta bietet die drei Modi Kampfläufer-Angriff auf Hoth, Abwurfzone auf Sullust und Überlebensmission auf Tatooine. Zusätzlich lässt sich die Star Wars Battlefront Companion testen, was das strategische Kartenspiel "Base Command" enthält und euch die Möglichkeit gibt, In-game-Credits zu sammeln.

Der maximale Stufenaufstieg liegt bei Level 5. Und auch wenn ihr keine weiteren Stufen aufsteigen könnt, lassen sich weiterhin Objekte freischalten. Zu beachten gilt zudem, dass der in der Open Beta freigespielte Fortschritt nicht mit in die finale Version übernommen wird.

Könnt ihr die Beta auch bis vor Ablauf nicht spielen, besitzt aber eine Xbox One, dann könnte EA Access für euch interessant sein. Denn ab dem 12. November könnt ihr via EA Access eine Trial-Version herunterladen und für einige Stunden spielen, bevor die Vollversion am 19. November erscheint.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Star Wars Battlefront ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.