Das im Dezember letzten Jahres angekündigte Star Wars: Attack Squadrons befindet sich nicht mehr länger in Entwicklung.

Star Wars: Attack Squadrons - Neues 'Star Wars'-Spiel eingestellt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
Star Wars: Attack Squadrons wurde eingestellt - ein halbes Jahr nach dessen Ankündigung
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das verkündete Entwickler Area 52 Games auf der offiziellen Webseite, nachdem man zuvor noch eine Beta abgehalten hat. Dabei bedankt man sich bei allen Fans, die an der geschlossenen Testphase teilnahmen.

Nach viel Überlegung habe man sich für die Einstellung der Entwicklung entschieden, um sich auf andere 'Star Wars'-Projekte konzentrieren zu können. Welche anderen 'Star Wars'-Projekte gemeint sein könnten, bleibt unklar. Genau ins Detail ging Area 52 Games letztendlich nicht, weshalb der Titel eingestellt wurde.

Betitelt wurde Star Wars: Attack Squadrons als Online-Space-Combat-Spiel und setzte die Spieler hinter das Steuer eines Raumschiffs für klassische Dogfights bei bis zu 16 Spielern an bekannten 'Star Wars'-Orten.

Das eigene Schiff hätte sich individuell anpassen und modifizieren lassen sollen, während monatlich regelmäßige Updates mit neuen Schiffen, Items und Upgrades angedacht waren. Auch versprach man mehrere PvP-Modi, darunter Free for All, Team Dogfight und Base Defense.

Star Wars: Attack Squadrons ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.