Aktuell gibt es ein Thema, das sich weder online noch offline vermeiden lässt: Star Wars ist aufgrund des neuen Films "Die letzten Jedi" in aller Munde. Ein Künstler hat sich nun die Zeit genommen und einen speziellen PS4-Controller im Star-Wars-Design angefertigt. Das Ergebnis: Schön anzusehen, aber vermutlich nicht zum Zocken geeignet.

22 weitere Videos

Im Video seht ihr die Entstehung des PS4-Controllers, der durch eine Zusammenarbeit von XQ Gaming und Künstler Enrico "Berta" Bertagnoli ins Leben gerufen wurde. Mehr als 70 Stunden Arbeitszeit sind in den Controller mit Star-Wars-Look geflossen. Er wurde komplett per Hand angemalt und ist mit Lichtschwertern und den Gesichtern von Rey, Kylo Ren und Luke Skywalker verziert. Dabei sah der Controller aber nicht von Anfang an so aus. Die Gesichter von Rey und Kylo Ren wurden beispielsweise zunächst als Analogsticks verwendet. Am Ende entschied man sich jedoch dagegen und verschob die beiden neben die Schultertasten des PS4-Controllers.

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Kein Objekt für Star-Wars-Sammler

Das Herz von Sammlern wird an dieser Stelle brechen. Denn der Controller im Design von Star Wars: Die letzten Jedi steht nicht zum Verkauf. Die kreativen Köpfe dahinter wollten lediglich sehen, ob sie ihre Ideen umsetzen können. Wir denken, dass dieses Projekt durchaus gelungen ist. Auch wenn das Spielen mit Luke Skywalker auf dem Touchpad vielleicht etwas hinderlich sein dürfte.