Wenn Trekkies eines aus 'Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock' gelernt haben, dann dass Totgeglaubte immer länger leben. Zwar schien die Film- und Spieleserie nach 'Star Trek: Nemesis' bzw. dem mittelmäßigen Star Trek: Legacy eigentlich zu Grabe getragen. Nun aber schickt sich die Franchise offenbar an, wie 'Mr. Spock aus der Asche' erneut aufzusteigen und das nicht nur im Kino. Denn während Hollywood einstweilen die Ausbildungsjahre von James T. Kirk an der Sternenflotten-Akademie auf Zelluloid bannt, steht für Bethesda Softworks mit Star Trek: Conquest in der Zwischenzeit scheinbar ein neues Action-Adventure für die Wii auf dem Programm.

So soll laut dem amerikanischen Spielelieferanten 'gamefly.com' der Titel angeblich bereits am 30. November 2007 seinen Weg in die Läden finden. Und obwohl es bisher noch an einer Bestätigung von offizieller Seite mangelt, spricht der auf der Internetseite des Händlers und in der gamona-Galerie vorhandene Packshot zu Star Trek: Conquest bereits bis zu einem gewissen Grad Bände.

Star Trek: Conquest ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.