Wer sich in diesem Jahr seine erste VR-Brille angeschafft hat und hofft, dass zu Weihnachten ein passendes Spiel unterm Baum liegt, darf nicht mehr auf Star Trek Bridge Crew hoffen. Denn der Titel, in dem ihr mit anderen Spielern das berühmte Raumschiff steuert, erscheint nicht mehr in diesem Jahr.

Star Trek: Bridge Crew VR - Auf 2017 verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/1
Star Trek Bridge Crew erscheint erst nächstes Jahr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ursprünglich sollte Star Trek Bridge Crew VR noch im November 2016 erscheinen. Nun legt Ubisoft einen neuen Termin fest. Der 14. März 2017 soll jetzt bei allen Star-Trek-Fans im Kalender angestrichen werden. Warum die Verschiebung zustande kommt, wurde aber nicht verraten. Wir vermuten, dass die Entwickler einfach noch mehr Zeit für den Feinschliff des VR-Spiels brauchen.

Star Trek Bridge Crew als Vollpreisspiel

Kurz nach der Ankündigung des VR-Spiels auf der E3 hat Ubisoft bereits verkündet, dass Star Trek Bridge Crew ein Vollpreistitel wird. Diese Praxis ist nicht unüblich, lässt uns aber doch noch mit der Frage zurück, wie viel Inhalt das Spiel am Ende bieten wird. Das werden wir aber erst im kommenden Jahr erfahren, wenn Star Trek Bridge Crew für Playstation VR, Oculus Rift und HTC Vive erscheint.

Virtual Reality - Ein unerreichbarer Traum? Die bewegte Geschichte der Virtual-Reality-Headsets

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (20 Bilder)

Aktuellstes Video zu Star Trek: Bridge Crew VR

Star Trek: Bridge Crew VR - E3 2016 Trailer

Star Trek: Bridge Crew VR erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.