In einem Interview mit MTV verriet Entwickler-Legende Shigeru Miyamoto, dass auch er von manchen Spielen enttäuscht ist, obwohl er dachte, dass sie besser beim breiten Publikum ankommen würden.

Star Fox - Miyamoto enttäuscht von Verkäufen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Star Fox Command (DS) erhielt recht gute Kritiken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Meistens vergesse ich solche Spiele (lacht). Ich bin ein großer Fan der „Star Fox“ Spiele. Jedes Mal, wenn wir ein neues „Star Fox“ Spiel machen, hoffe ich, dass die Leute es genauso mögen wie ich. Natürlich versuchen wir mit jedem Spiel den Spaß zu erhöhen, aber zumindest in Japan ist die Zahl der Käufer in den letzten Jahren doch zurückgegangen. Aber wir werden weiterhin versuchen mehr Spielspaß zu erreichen und hoffentlich werden die Leute dann den Reiz dieser Spiele erkennen.

Seit dem ursprünglichen Star Fox für das SNES und dem Nachfolger Star Fox 64 für das Nintendo 64, ist der große Erfolg der Star Fox Reihe eher ausgeblieben. Zwar brachten die beiden GameCube Titel Adventures und Assault neue Spielelemente ein, wie etwa Missionen, welche man zu Fuß in offenen Arealen erledigte, aber die echten Fans konnten bisher nicht so recht befriedigt werden.

Ein neues Star Fox Spiel für die Wii Konsole wurde bisher noch nicht angekündigt, lediglich einige Gerüchte machen die Runde. Es bleibt also abzuwarten, ob Miyamoto es schafft die Reihe wieder zum Ruhm zurückzuführen.