Star Citizen ist ein enorm großes Projekt. Dies beweisen nun auch die finanziellen Unterstützungen der Fans, die angeblich direkt in Start Citizen umgesetzt werden. Auf der Kickstarter-Seite zum Weltraumsimulator sind diese jetzt über den Entwicklungskosten von Spielen wie GTA 5 angesiedelt.

Star Citizen - Überholt bald GTA 5 in Sachen Entwicklungskosten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 71/821/82
Star Citizen wird vielleicht bald das teuerste Projekt der Gaming-Historie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

GTA 5 hat allein von den Entwicklungskosten 137 Millionen Dollar gefressen. Star Citizen hat dank der Unterstützung der Spieler nun 138 Millionen Dollar eingenommen. Und das, bevor das Spiel überhaupt offiziell fertig gestellt wurde. Die Kosten dürften also in den kommenden Monaten - und vielleicht sogar Jahren - immer weiter steigen. Dann wird Star Citizen auch vielleicht das nächste Spiel überholen.

Destiny und Star Wars an der Spitze

Denn Destiny hat insgesamt 140 Millionen Dollar in seiner Entwicklungszeit gekostet. Star Citizen kann sich also auch bald auf den zweiten Platz der ewigen Liste gesellen. Danach kommt nur noch Star Wars: The Old Republic mit 200 Millionen Dollar an der Spitze der Liste. Bleibt die Frage, ob Star Citizen auch noch diesen Schritt "schafft" und zum teuersten Gaming-Projekt aller Zeiten wird.

Star Citizen ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.