Chris Roberts gab im Rahmen einer 'BAFTA Masterclass'-Präsentation ein Update zu Star Citizen und nannte die Zeitfenster, zu denen diverse Module erscheinen sollen.

Star Citizen - Termine für kommende Module bekannt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 71/821/82
Star Citizen ist das größte Crowdfunding-Projekt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach werden das First-Person-Shooter-Modul, Planetside sowie Social-Elemente für das Frühjahr 2015 erwartet. Arena Commander 2.0 hingegen, das Multi-Crew-Raumschiffe bieten wird, kommt im Sommer dieses Jahres.

Im Herbst 2015 schließlich soll die erste Episode von Squadron 42 auf die Spieler warten. Unterdessen plant man für Ende 2015 die erste Alpha-Version des persistenten Universums für die Unterstützer. Und 2016 soll dann der kommerzielle Launch von Star Citizen stattfinden.

Bis dahin wird das Crowdfunding natürlich aufrechterhalten, das laut Roberts noch in diesem Jahr die 100-Millionen-Dollar-Marke knacken soll. Momentan steht die Kampagne kurz vor 70 Millionen US-Dollar.

Solltet ihr an dem Spiel interessiert sein und Hand an die bereits verfügbaren sowie geplanten Module noch vor dem kommerziellen Launch legen wollen, dann könnt ihr das tun. Für 36 Euro könnt ihr euch das Arena Commander Starter Pack holen, das nicht nur den Download von Star Citizen sichert, sondern auch diverse Boni bietet. Ihr könnt etwa später Squadron 42 herunterladen und erhaltet Beta-Zutritt.

Star Citizen ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.