Wer dachte, dass 2019 endlich das Jahr wird, in dem Squadron 42 in Star Citizen veröffentlicht, liegt leider falsch. Nachdem es relativ ruhig um die Kampagne zur Weltraumsimulation geworden ist, steht nun fest, dass wir bis 2020 darauf warten müssen.

Was ist eigentlich Star Citizen?

Star Citizen - What is Star Citizen?6 weitere Videos

In einem Blog-Update zu Star Citizen und Squadron 42 teilen die Entwickler den Fans mit, dass die Kampagne erst Mitte 2020 in Form einer Beta erscheinen wird. Im kommenden Jahr wollen die Macher die restlichen Inhalte finalisieren und sich dann noch einmal die erste Jahreshälfte von 2020 nehmen, um sie auf Hochglanz zu polieren. Warum das dann aber immer noch in einer Beta-Phase mündet, wissen wohl nur sie. Aber wie Star Citizen-Schöpfer Chris Roberts in einem Interview verriet, haben sie große Ambitionen.

Besser als God of War und Red Dead Redemption 2

Squadron 42 lässt sich eine Menge Zeit.

Egal, ob God od War, Red Dead Redemption 2 oder The Last of Us: Andere Spiele haben ähnliche Elemente genutzt“, so Star Citizen-Schöpfer Chris Roberts im Gespräch mit GamesBeat. „Ich denke allerdings, dass wir noch ein weiteres Level darüber haben. Ein Level mehr in Sachen Schauspielerei und Charakterisierung. Natürlich bin ich sehr voreingenommen. Ich hoffe aber, dass wir dadurch das Gefühl für Interaktion vorantreiben. In den alten Zeiten hätten wir es als interaktiven Film bezeichnet. Eine Geschichte, in der ihr der Star seid und die ihr weiter vorantreibt.“

Star Citizen ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.