Auf der PAX Australia in Melbourne präsentierte Cloud Imperium Games Corporation am vergangenen Wochenende rund 10 Minuten aus dem neuen First-Person-Shooter-Mode der ambitionierten Weltraum-Simulation Star Citizen.

Star Citizen - 10 Minuten Gameplay-Demo des First-Person-Shooter-Modes

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Citizen
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 82/831/83
Es wird auch Schlachten in absoluter Schwerelosigkeit geben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Science Fiction und Weltraum-Sim-Veteran Chris Roberts' Star Citizen ist noch gar nicht veröffentlicht, und bereits ein Hit. Über 55 Millionen Dollar konnte das Projekt bereits über Crowdfunding einsammeln, und der Geldfluss scheint auch noch lange nicht zu versiegen.

Kein Wunder also, dass Roberts und sein Team den Fans nicht nur die beste Weltraum-Simulation mitsamt Raumschlachten in einem persistenten Online-Universum inklusive einem dynamischen Wirtschaftssystem bieten will, sondern auch Abwechslung in Form eines First-Person-Shooter-Modes, das in Form eines Moduls daherkommen wird. Ein rund 30-köpfiges Team kümmert sich allein um die Entwicklung dieses Moduls, das noch Anfang 2015 veröffentlicht werden soll.

So wird der First-Person-Shooter-Mode sich zwar nahtlos in das Star Citizen Universum einbinden lassen, man kann das Modul aber auch völlig unabhängig von Star Citizen spielen. Dabei wird es Modi wie Team Deathmatch, Seek and Destroy, Capture and Hold und weitere geben, die man auswählen kann.

Und zu diesem Modul gab Cloud Imperium Games Corporation am vergangenen Wochenende auf der PAX Australia in Melbourne eine Präsentation, die es in Aktion zeigten. Besonders spannend: Das Gameplay in Schwerelosigkeit.

7 weitere Videos

Star Citizen ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.