Mit SSX erscheint nach fünf Jahren ein weiterer Teil der Snowboard-Serie. Eine derart lange Wartezeit soll uns zukünftig nicht mehr erwarten.

SSX (2012) - Wartezeit auf den nächsten Teil soll deutlich kürzer werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 41/521/52
Nach etwas Skepsis bei der Ankündigung scheint mittlerweile sicher, dass auch der neue Teil die Serientraditionen fortführt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Wir wollen nicht noch einmal fünf Jahre warten, um es dann auf der PS4 oder Xbox 720 zu veröffentlichen“, so EA Sports Communication Manager Duke Indrasigamany gegenüber MCV. „Aber es kommt darauf an, wann die nächsten Konsolen kommen. Ich weiß nicht, was Microsoft oder Sony planen, aber wenn SSX erfolgreich ist gibt es sehr viele Dinge, denen wir nachgehen könnten. Wir wollen nicht, dass das Franchise für lange Zeit weg bleibt. Wir wollen einen weiteren Teil machen.“

Doch erst einmal muss sich zeigen, dass es noch genug Interesse am Spiel gibt. Der letzte große Snowboard-Titel war Stoked, welches 2009 erschien.

„Es verging viel Zeit seit dem letzten SSX und obwohl es viele Oldschool-Fans gibt wird es eine Herausforderung werden, es der jetzigen Generation von Spielern zu bringen. Aber wir wollen das Franchise wirklich zurückbringen“, führt Indrasigamany weiter aus.

SSX erscheint im Januar 2012, was vielleicht nicht unbedingt der beste Zeitpunkt ist. Allerdings benötige man so viel Zeit, um das von EA Sports bekannte Qualitätslevel zu erreichen.

SSX (2012) ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.