Ein Square-Enix-Mitarbeiter äußerte sich in einem Interview zu den vielen Final-Fantasy-Projekten, darunter auch Final Fantasy Versus XIII, und deutet an, dass wir die Tech-Demo "Agni's Philosophy" im nächsten Jahr in veränderter Form zu Gesicht bekommen.

Square Enix - Technik-Chef über Agni's Philosophy, Versus XIII und Type-0

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 1/131/13
Sehen wir die Tech-Demo im nächsten Jahr auf den Next-Gen-Konsolen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Webseite FFDream konnte mit Julien Merceron sprechen, dem Worldwide Technology Director von Square Enix. Zur „Agni's Philosophy“-Demo hatte er zu sagen, dass man im Juni 2013 (dem Monat der E3) etwas Neues dazu zeigen möchte - und zwar diesmal nicht auf einem PC. Das lässt natürlich vermuten, dass die Demo auf den Next-Gen-Konsolen präsentiert wird.

Lightning Returns: Final Fantasy XIII werde derzeit an Fokusgruppen getestet, um herauszufinden, auf welche Elemente sie die Entwickler konzentrieren sollten, um die Fans zufriedenzustellen Auf der technischen Seite kämen auch einige Elemente aus Versus XIII zum Einsatz.

Diesbezüglich konnte er nur sagen, dass es sich definitiv noch in der Entwicklung befindet. Es sei jedoch sehr ambitioniert, weshalb es so lange dauert. Sobald das Projekt aber vollständig enthüllt wird, werden die Leute glücklich sein, so geduldig gewesen zu sein, erklärt Merceron.

Zum in Japan schon längst veröffentlichten Final Fantasy Type-0 gibt es hingegen keine Neuigkeiten, nur, dass Square Enix is irgendwann gerne lokalisieren würde.